Die Stadt Schöneck wird als Balkon des Vogtlands bezeichnet. Nahe des IFA Ferienparks befindet sich das größte Skigebiet der Region - die "Skiwelt Schöneck". Highlight des Skigebietes ist der 700 Meter lange Vierer-Sessellift.. Insgesamt stehen 5 Schlepplifte und ein Zauberteppich zur Verfügung. Die verschiedenen miteinander verbundenen Skipisten können als leicht bis mittelschwer eingeschätzt werden. Gastronomische Einrichtungen sind ebenso vor Ort vorhanden wie Skischule, Skiausleihe, Imbiss und Après-Ski-Möglichkeiten. Aufgrund der geringen Höhenlage ist die Schneesicherheit jedoch trotz intensiver Beschneiung etwas geringer einzustufen als bei den Skiliften Mühlleithen und Erlbach. Dafür ist die Pistenauswahl jedoch in Schöneck am größten. Neuerdings steht zudem ein Funpark zur Verfügung. Hervorzuheben sind zudem die langen Öffnungszeiten des Vierersessellifts und des Schlepplifts Streugrün am Donnerstag und Freitag.

Schneekanonen sorgen für künstliche Beschneiung am breiten Skihang

Pistencharakteristik

Skilifte:

1 x
3 x
1 x
1 x

Gesamtpistenlänge:

1600 m

Höhenlage:

610-750 m

Anzahl Skipisten:

4 (längste einzelne Skipiste: 750m)

Schwierigkeitsgrad:

Leicht / Mittelschwer

Nachtski möglich:

Ja

Künstliche Beschneiung:

Ja

Karte

Karte wird geladen, bitte warten...

» Karte in OpenSnowMap öffnen (externer Link)

Skipisten

Piste Schwierigkeitsgrad Meereshöhe Länge Nachtskilauf
1. Hohe Reuth leicht/mittel 610-750m 750m ja
2. Streugrün mittel 610-720m 510m ja
3. Familienabfahrt leicht 610-750m 820m nein
4. Schießhausberg leicht 720-750m 200m nein

Die Piste "Hohe Reuth" ist die Hauptpiste von Schöneck. Die "Familienabfahrt" ist im oberen Bereich identisch mit der Hauptpiste und führt später rechts in den Wald (schmale Piste). Der wenig anspruchsvolle Schießhausberg ist meistens am schnellsten beschneit. Die Skipiste Streugrün ist offziell als "schwer" ausgewiesen.

Öffnungszeiten

Montag 9.00 - 16.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Samstag, Sonntag 9.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag und Freitag 9.00 - 21.00 Uhr

Die hier angegebenen Öffnungszeiten gelten für den Sessellift Hohe Reuth. Der Schlepplift Streugrün schließt immer eine halbe Stunde früher. Je nach Wetterlage und Nachfrage können die Öffnungszeiten variieren bzw. einzelne Skilifte geschlossen sein. Auf der Internetseite von Schöneck werden die aktuellen Öffnungszeiten der einzelnen Skilifte bekanntgegeben.

Preise 2019/2020 (Auszug)

Tageskarte Erwachsene (inkl. Nachtski): 23,00 Euro
Tageskarte Kinder 7-15 Jahre: 13,00 Euro
Tageskarte Emäßigte: 19,00 Euro
4-Stundenkarte Erwachsene: 17,00 Euro
4-Stundenkarte Kinder 7-15 Jahre: 8,00 Euro
4-Stundenkarte Ermäßigte: 15,00 Euro

 

Das Kartenpfand beträgt 2 Euro. Kinder bis 7 Jahren können die Skilifte in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos nutzen. Als Kinder gelten die Geburtsjahre 2005 bis 2011, als Ermäßigte/Jugendliche die Geburtsjahre 2002 bis 2004 sowie Rentner und Studenten. Saisonskipässe und Familienpässe werden ebenso angeboten. Auch eine Punktekarte kann erworben werden.

» vollständige Preisliste (externer Link)

Anreise

...mit der Bahn: Schöneck ist leicht mit dem Zug erreichbar. Die Vogtlandbahn führt ab Zwickau über Auerbach nach Schöneck. Der Ferienpark Hohe Reuth hat einen eigenen Haltepunkt mit unmittelbarem Zugang zum Skigebiet.

...von Plauen aus: Eine Fahrt ist sowohl über Oelsnitz als auch weiter nördlich über Bergen möglich. Direkt am Skigebiet befindet sich ein neu errichtetes Parkhaus mit ausreichend PKW-Stellplätzen.

Weitere Informationen

Kontakt

Hohe Reuth
08261 Schöneck/Vogtland

Tel.: 037464 / 82 00 0 (Schneetelefon)

Alternative Skilifte/Skigebiete in der Umgebung:

  • Skilift Klingenthal Jägerstraße (10 km)
  • Skilift Werda (10 km)
  • Skigebiet Erlbach (12 km)
  • Skilift Kraslice Krajka (14 km)
  • Skilift Mühlleithen (17 km)
  • Skilift Kraslice Saporo (17 km)
  • Skigebiet Bublava (20 km)