Rugiswalde liegt am Fuße des 537 m hohen Ungerberges an der Grenze zu Nordböhmen. Die Skipiste ist trotz der geringen Höhenlage recht schneesicher. Zu verdanken ist dies der Ausrichtung nach Norden und der vollständigen Beschneiungsmöglichkeit. Der betreibende und sehr engagierte Skiclub zaubert immer wieder eine top gepflegte Piste, die das Skifahren bis oft in den März hinein zulässt. Außerdem wartet der Skihang noch mit einer Besonderheit auf: In Rugiswalde ist das Skifahren auf Plastematten möglich. So kann man auch ohne Schnee bereits ab Oktober Skiabfahrten genießen. (Achtung! Bei Interesse vorher informieren. Es gelten gesonderte Öffnungszeiten.) Am Skihang werden auch ein Skiverleih und ein Imbiss betrieben.

Blick auf den unteren Pistenabschnitt in Rugiswalde, © Bastian Schilling

Pistencharakteristik

Skilifte:

1 x
1 x

Gesamtpistenlänge:

500 m

Höhenlage:

440-520 m

Anzahl Skipisten:

1

Schwierigkeitsgrad:

Leicht / Mittelschwer

Nachtski möglich:

Ja

Künstliche Beschneiung:

Ja

Karte

Karte wird geladen, bitte warten...

» Karte in OpenSnowMap öffnen (externer Link)

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 10.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 21.00 Uhr
Samstag 9.00 - 20.00 Uhr
Sonntag 9.00 - 19.00 Uhr

Je nach Witterung und saisonaler Nachfrage sind Abweichungen zu den regulären Öffnungszeiten möglich. Die Internetseite des Skivereins enthält aktuelle Informationen hierzu!

Preise (Auszug)

30 Punkte Erwachsene: 7,00 Euro
30 Punkte Jugendliche 15 - 17 Jahre: 5,00 Euro
30 Punkte Kinder bis 14 Jahre: 4,00 Euro

Die Preise sind durch ein Punktesystem gestaffelt. Pro Liftfahrt werden tagsüber 3 Punkte entwertet. Abends unter Flutlicht kostet eine Fahrt 4 Punkte.

» Detaillierte Informationen (externer Link)

Rugiswalde2 unterer Pistenteil

Blick vom Berg auf Rugiswalde , © Bastian Schilling

Anreise

... von Dresden aus: Mit dem Auto von Dresden benötigt man etwa eine Stunde Fahrzeit. Man fährt über die B6 Richtung Bautzen, biegt am Abzweig Richtung Neustadt in Sachsen rechts ab. Über Stolpen erreicht man Neustadt. Dort geht es ebenfalls rechts ab auf die S154 Richtung Sebnitz. Nach 5 Minuten erreicht man die Kreuzung nach Rugiswalde. Eine nicht zu übersehende große Hinweistafel in Form eines Skifahrers weist den Weg zum Parkplatz kurz hinter dem Ortseingang. Von hier aus kann man bei entsprechender Schneelage per Ski leicht bergab bis zum Skilift fahren.

Eine andere Parkmöglichkeit findet man direkt an der Talstation des Liftes in der Ortsmitte in der Talstraße. Dort ist die Menge an Parkplätzen jedoch sehr begrenzt.

Weitere Informationen

Allgemeine Informationen:
» Gemeinde Neustadt in Sachsen/ OT Rugiswalde

Aktuelle Informationen:
» Skiclub Rugiswalde

Kontakt

Talstraße 52a
01844 Rugiswalde

Tel.: 03596 / 502152 (Schneetelefon)

Alternative Skilifte/Skigebiete in der Umgebung:

  • Skigebiet Sebnitz (8 km)