Der 1244m hohe Keilberg ist der höchste Berg des Erzgebirges. Er liegt unweit der deutsch-tschechischen Grenze. Das Skigebiet, welches sich südlich und nördlich des Gipfels befindet, ist mittlerweile das größte der Erzgebirgsregion. Mit insgesamt 5 überwiegend neuen Sesselliften verfügt das Skigebiet über modernere Beförderungsanlagen als das Skigebiet am Fichtelberg. Die Schneesicherheit am sonnengeschützten Nordosthang ist ebenfalls noch höher als am nahe gelegenen Fichtelberg einzuschätzen. Insgesamt steht eine Vielzahl von Pisten unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades zur Verfügung. Am Nordhang sind einige steile und durchaus anspruchsvolle Skihänge vorhanden. Am Südhang befindet sich mit knapp 3 Kilometer Länge und knapp 500 Höhenmetern die attraktivste Skipiste im Erzgebirgsraum. Skischulen, Skiausleihe, diverse gastronomische Einrichtungen und ein großer Funpark stehen Wintersportlern zur Verfügung. Ein Skibus verkehrt in der Hauptsaison regelmäßig zwischen Fichtelberg und Keilberg. Mehrtagestickets sind für beide Skigebiete gültig.

Innerhalb der letzten 9 Jahre wurde das Skigebiet umfangreich modernisiert und erweitert. In der Wintersportsaison 2011/2012 wurde mit dem CineStar-Express ein zweiter Sessellift am zentralen Nordhang eröffnet. Der moderne Vierer-Sessellift von Doppelmayr ersetzte mehrere Schlepplifte. Zur Wintersaison 2012/2013 ging ein weiterer Sessellift an der Nordseite in Betrieb. Ab Dezember 2014 existiert ein neuer Sessellift auf der Südseite des Keilbergs. Eine neue, 2,9 Kilometer lange Skipiste führt bergab ins Tal. 2018 wurde das Skigebiet Neklid aufgekauft und mittels der neuen Skipiste "Rondo" ins bestehende Pistensystem integriert. Gleichzeitig ist das Skigebiet damit bis nach Bozi Dar herangewachsen. Zur Wintersportsaison 2019/2020 wurde der alte Damska-Sessellift durch einen neuen, modernen 4er-Sessellift mit Schutzhauben ersetzt.

Anspruchsvolle Skipisten und moderne Sessellifte

Pistencharakteristik

Skilifte:

5 x
7 x
1 x
4 x

Gesamtpistenlänge:

30000 m

Höhenlage:

750-1244 m

Anzahl Skipisten:

23

Schwierigkeitsgrad:

Leicht / Mittelschwer / Schwer

Nachtski möglich:

Ja

Künstliche Beschneiung:

Ja

Karte

Karte wird geladen, bitte warten...

» Karte in OpenSnowMap öffnen (externer Link)

Skilifte

Bezeichnung Länge Kapazität Betrieb
A. 4er-Sessellift Prima Express Jáchymovská 2170m 2400 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
B. 4er-Sessellift CineStar Express 1250m 2400 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
C. 4er-Sessellift Suzuki 1050m 2400 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
D. 4er-Sessellift Dámská 1240m 2200 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
E. Schlepplift U Zabitého 700m 900 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
F. Schlepplift Mini-Areál 400m 550 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
Nachtski 16.00 - 21.00 Uhr
G. Babylift Kinderskipark 120m 200 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
H. Schlepplift Slalomák 500m 450 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
I. Zauberteppich Hugo I 65m 1200 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
J. Zauberteppich Hugo II 45m 1200 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
K. Sessellift Neklid Štikovka 1000m 1900 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
M. Schlepplift Neklid Velká poma 420m 530 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
N. Schlepplift Neklid VL 1000 1030m 780 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
O. Schlepplift Neklid Malá Poma 260m 350 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
P. Schlepplift Neklid VL 500 730m 870 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
T. Zauberteppich Max I 30m 1200 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr
U. Zauberteppich Max II 30m 1200 Pers./Stunde täglich 9.00 - 16.00 Uhr

Alle Angaben ohne Gewähr! Änderungen der Öffnungszeiten je nach saisonaler und tagesaktueller Nachfrage möglich.

Skipisten

Piste Schwierigkeit Höhe Länge Nachtski künstlich beschneibar
1. Jáchymovská
Südabfahrt
mittel 750-1240m 2950m nein ja
1a.
leicht - 1550m nein ja
1b.
leicht - 950m nein ja
2. Dámská
Damenabfahrt
leicht 1010-1230m 1400m nein ja
2a.
leicht - 250m nein ja
3. Pařezovka mittel 950-1240m 1500m nein ja
3a.
leicht - 350m nein ja
3b.
leicht - 300m nein ja
4. U zabitýho schwer 1060-1240m 850m nein ja
5. Pod Zámečkem
leicht 950-1040m 450m ja ja
6. Cool Funpark leicht 950-1040m 550m ja ja
7. SCROSS leicht 950-1020m 300m nein ja
8. Přemostěná mittel 950-1240m 1650m nein ja
9. Slalomák mittel 1070-1220m 600m nein ja
10. Turistická leicht 1020-1240m 1700m nein ja
11. Cvičná leicht 950-1020m 500m nein ja
12. Kinderpark leicht 960-980m 150m nein nein
13. Boží Dar za Prahou I. leicht 750-1230m 600m nein ja
14. Boží Dar Za Prahou II. leicht 950-1020m 600m nein ja
15. Neklid Levá mittel 950-1240m 700m nein ja
16. Neklid U pomy I. mittel 1070-1220m 550m nein ja
17. Neklid U pomy II. mittel 1020-1240m 550m nein ja
18. Neklid Moser mittel - 1200m nein ja
19. Neklid Karásek I. mittel - 900m nein ja
20. Neklid Karásek II. schwer - 300m nein ja
21. Neklid Křižná leicht - 600m nein nein
22. Boží Dar - Hranice I.+II. leicht 750-1245m 500m ja ja
23. Boží Dar - Hranice III. leicht 750-1230m 300m nein ja
24. Rondo leicht 750-1245m 5200m nein teilweise
25. Jáchymovská
Südabfahrt Freeride I.
schwer 750-1230m 800m nein nein
26. Jáchymovská
Südabfahrt Freeride II
schwer 750-1245m 1700m nein nein
27. SnowPark Neklid leicht 750-1230m 450m nein ja

Auch die mittelschweren Abfahrten am Keilberg weisen im Vergleich zu anderen als mittelschwer ausgewiesenen Abfahrtspisten im Erzgebirge einen hohen Schwierigkeitsgrad auf. Weniger erfahrene Skifahrer sollten sich auf die blauen Skipisten konzentrieren. Die Skipisten 13, 14, 22 und 23 gehören zum separaten Skiareal Bozi Dar. Die dortigen Schlepplifte können nur bei Mehrtagestickets mit genutzt werden.

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag 9.00 - 16.00 Uhr
Montag bis Sonntag 16.00 - 21.00 Uhr Nachtski

Die gewöhnlichen Öffnungszeiten der einzelnen Skilifte finden Sie weiter oben. Je nach Wetterlage und Nachfrage können die Öffnungszeiten variieren bzw. einzelne Skilifte geschlossen sein. Auf der Webseite des Skigebiets sind die aktuellen Öffnungszeiten aufgeführt.

Preise 2019/2020 (Auszug)

Mehrtagestickets besitzen sowohl im Skigebiet am Fichtelberg als auch am Keilberg Gültigkeit. Die Tickets können online erworben werden auf der Webseite des Skigebiets. "Club"-Mitglieder erhalten einen Rabatt. Tages- und Stundentickets sind in den Weihnachtsferien sowie im Februar teurer als im Januar und gegen Ende der Saison. Dargestellt sind die Preise in der TOP-Saison (25.12.2019 bis 5.1.2020 sowie 25.1. bis 8.3.2020). Tagestickets sind somit teurer als in Oberwiesenthal.

Preise komplettes Skigebiet Klinovec:

  TOP-Saison
Tageskarte Erwachsene: 850 CZK ~ 34,00 EUR
Tageskarte Senioren*: 770 CZK ~ 30,80 EUR
Tageskarte Kinder 6-16 Jahre*: 630 CZK ~ 25,20 EUR
4-Stundenkarte Erwachsene: 680 CZK ~ 27,20 EUR
4-Stundenkarte Senioren*: 620 CZK ~ 24,80 EUR
4-Stundenkarte Kinder 6-16 Jahre*: 500 CZK ~ 20,00 EUR
6-Tagesskipass Klinovec-Fichtelberg Erwachsene: 3800 CZK ~ 152,00 EUR
6-Tagesskipass Klinovec-Fichtelberg Studenten und Senioren*: 3540 CZK ~ 141,60 EUR
6-Tagesskipass Klinovec-Fichtelberg Kinder 6-16 Jahre*: 3120 CZK ~ 124,80 EUR
Saisonkarte Erwachsene (nur Klinovec): 9500 CZK ~ 380,00 EUR
Saisonkarte Senioren*: 8550 CZK ~ 342,00 EUR
Saisonkarte Kinder 6-16 Jahre*: 7200 CZK ~ 288,00 EUR

» Quelle / detaillierte Preisliste (externer Link)

Bitte folgende Hinweise beachten:

  • Bei "Clubmitgliedschaft" (Registrierung auf der Webseite des Skigebiets) erhalten Erwachsene einen Rabatt auf die Tageskarte.
  • Kinder bis 6 Jahre können die Skilifte in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos nutzen. Kinder bis einschließlich 16 Jahre erhalten den Kindertarif.
  • Der faire Wechselkurs beträgt rund 25,5 Tschechische Kronen für einen Euro (Stand: Januar 2020). In der abgebildeten Preisliste wird ein Wechselkurs von 1 : 25 angenommen. Der Wechselkurs schwankt täglich. Bei Barumtausch können zusätzliche Gebühren anfallen. Im Skigebiet kann auch in Euro oder per Kreditkarte gezahlt werden.
  • Es kommt eine kontaktlose Chipkarte zum Einsatz. Pro Karte wird eine Kaution von 50 CZK verlangt. Auf dem Keilberg nahe des CineStar Express gibt es einen Kartenautomaten, wo zusätzlich neben den Kassen die Karte zurückgegeben werden kann.
  • Es gibt noch eine Vielzahl weiterer Fahrkarten. Auch Familienkarten werden angeboten. Neben dem Saisonskipass für das Skigebiet Klinovec gibt es auch einen Saisonskipass, der für die gesamte Interskiregion Fichtelberg-Keilberg Gültigkeit besitzt. Ebenso möglich ist ein Kauf des "Czech Skipass" - ein Saisonskipass für alle großen tschechischen Skigebiete (z.B. auch Plesivec und viele Gebiete im Riesengebirge).

Preise Anfängergelände und Snowpark - Skilift F:

  TOP-Saison
Tageskarte Erwachsene und Kinder: 430 CZK ~ 17,20 EUR

» Quelle / detaillierte Preisliste (externer Link)

Kinder und Erwachsene zahlen für dieses Liftpaket den gleichen Preis. Eine Auffahrt mit dem Sessellift B ist im Preis inbegriffen. Ansonsten gelten die gleichen Hinweise wie oben.

Preise Nachtski - Skilift F:


TOP-Saison
3-Stundenkarte Erwachsene: 380 CZK ~ 15,20 EUR
3-Stundenkarte Senioren: 340 CZK ~ 13,60 EUR
3-Stundenkarte Kinder 6-16 Jahre: 300 CZK ~ 12,00 EUR

» Quelle / detaillierte Preisliste (externer Link)

Es gelten die gleichen Hinweise wie oben.

Anreise

...von Chemnitz aus:

a) Nördlicher Einstieg ins Skigebiet
Am günstigsten ist eine Anfahrt über den Grenzübergang bei Bärenstein/Vejprty. Dabei nutzt man zunächst die B95 über Annaberg-Buchholz oder die Straße über Scheibenberg. In Bärenstein verlässt man die Bundestraße und wechselt in die Tschechische Republik. Anschließend folgt man dem Grenzverlauf auf tschechischer Seite. Oberhalb von Haj und Loucna befindet sich ein großer Parkplatz, der in der Hauptsaison trotzdem schnell gefüllt ist (zeitige Anreise empfehlenswert).

b) Westlicher Einstieg in Skigebiet
Es ist auch möglich den Grenzübergang Oberwiesenthal-Bozi Dar zu nutzen und den Parkplatz am ehemaligen Neklid-Skigebiet zu nutzen, sofern die Pisten zwischen Neklid und Keilberg geöffnet sind. Besonders am Wochenende bei etwas späterer Anreise empfiehlt sich diese Variante (weniger Andrang an den Kassen und am Skilift). Alternativ existiert auch ein Parkplatz auf dem Keilberg-Gipfel. Neben gegebenenfalls ungünstigen Witterungsbedingungen ist jedoch auch zu beachten, dass das Parken auf dem Berg kostenpflichtig ist. Bei einem Einstieg direkt in Bozi Dar ist zu beachten, dass die Nutzung des Schlepplifts Praha nur bei Mehrtagestickets im Klinovec-Skipass inkludiert ist (Stand Januar 2019).

c) Südlicher Einstieg ins Skigebiet
Die Talstation vom Prima-Sessellift auf der Südseite ist nur schwer von Sachsen aus erreichbar. Zunächst muss man hinab nach Jachymov (Joachimsthal) fahren. Ab dort verkehrt ein kostenloser Skibus. Auch ein Parkplatz ist am Sessellift vorhanden. Dieser Einstieg bietet sich für Skifahrer aus Richtung Franken/Oberpfalz an, die über Cheb und Karlsbad auf einer kostenfreien, gut ausgebauten Schnellstraße nach Jachymov gelangen.

Weitere Informationen

Kontakt

Skiareál Klínovec s.r.o.
Loučná pod Klínovcem 322
431 91 Vejprty

Tel./Fax: +420 474 396 236
Mobil: +420 731 150 456

Alternative Skilifte/Skigebiete in der Umgebung:

  • Skigebiet Bozi Dar Hranice
  • Skigebiet Novako
  • Skigebiet am Fichtelberg / Oberwiesenthal
  • Skilifte Loucna