Einstieg ist an der Straße am unteren Parkplatz. Zunächst geht es steil bergauf (in Gegenrichtung steile Abfahrt). Zunächst verläuft die HMT identisch auf dem Tellerhäuser Skiwanderweg auf dem Friedhofsweg steil bergauf bis zum Klöppelflügel (nach links orientieren). Am Ende des Anstiegs zweigt man links ab und kurze Zeit später nach rechts auf den Nitzschhammerweg. Nach rund 3 Kilometern endet der Zuständigkeitsbereich von Tellerhäuser für die Loipenpräparation der HMT. Bis Markersbach Oberbecken sind es insgesamt 11,5 Kilometer ab Tellerhäuser.

Aufgrund der unterschiedlichen Zuständigkeiten kann es zu unterschiedlicher Qualität der Loipe kommen. Auf dem Teil, der mit dem Tellerhäuser Skiwanderweg identisch ist, ist Skating nur sehr eingeschränkt möglich.

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Mittel/Schwer

Länge:

3 km

Höhenlage:

920-1000 m

Gespurt für:

Klassisch, Skating teilweise möglich

Loipenqualität:

3 von 5 Punkten