Diese Loipe ist als Skiwanderweg ausgeschildert und stellt eine Anschlussloipe für die unteren Ortsteile Hammerunterwiesenthal und Unterwiesenthal dar. Zwar ist die Loipe weniger schneesicher als die restlichen "Hauptloipen" Oberwiesenthals, dafür wird man bei gutem Wetter und wenig Wind mit einer hervorragenden Aussicht belohnt.

Ausgangspunkt ist das Loipentor I in Oberwiesenthal. Bevor das Rote Vorwerk erreicht wird, zweigt der Skiwanderweg rechts ab. Die Loipe führt auf freier Feldfläche zunächst am Jens Weißflog-Appartmenthotel vorbei auf die Emil-Riedel-Straße. Es folgt eine Abfahrt fast bis an den Orteingang von Unterwiesenthal (Anschluss Unterwiesenthal). Hier zweigt der Skiwanderweg nach Hammerunterwiesenthal links ab bergauf. Weiterführend wechseln sich Abfahrten und Anstiege ab, wobei die Loipe meist am Waldrand entlangführt. Auf dem letzten Kilometer geht es dann in mittelschwerer und realtiv langer Abfahrt hinab nach Hammerunterwiesenhal auf 800 m Höhe (parallel Rodelhang).
Ab Hammerunterwiesenthal kann man per Zug zurück nach Oberwiesenthal fahren. Rund 400m vom Loipeneinstieg in Hammerunterwiesenthal entfernt, befindet sich auch eine Einkehrmöglichkeit (talabwärts).

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Mittelschwer

Länge:

5 km

Höhenlage:

800-980 m

Gespurt für:

Klassisch und Skating

Loipenqualität:

3 von 5 Punkten