Der Neudorfer Skiwanderweg ist eine der abwechslungsreichsten Rundloipen im Erzgebirge. Man ist allerdings auf eine gute Schneelage angewiesen, da der Skiwanderweg bis auf 730m hinab führt. Offiziell beginnt die Strecke in Oberwiesenthal/Loipentor I und führt zunächst wie die anderen Loipen bergauf zum Roten Vorwerk / Gaststätte Waldeck. Alternativ ist der Einstieg am Bahnhof Vierenstraße in Neudorf zu empfehlen - hier kann man dann die lange Abfahrt im zweiten Teil der Strecke genießen.

Start ist am Loipentor I bei Oberwiesenthal. Ab der Gaststätte Waldeck verläuft der Skiwanderweg leicht bergab über die Eisenbergstraße auf den Flößzechenweg treffend in Richtung Neudorf in der angegebenen Richtung. Nachdem weitere 100 Meter Höhenunterschied überwunden wurden, zweigt rechts ein Skiwanderweg nach Kretscham-Rothensehma bzw. Bärenstein ab. Der Neudorfer Skiwanderweg verläuft jedoch links, teilweise parallel zur Bahnlinie entlang. Es folgt noch eine leichte Abfahrt und man erreicht nach etwa 7,5 Kilometern den Bahnhof Vierenstraße in Neudorf. Hier befindet sich zudem ein großer Parkplatz. Nun läuft man zunächst den geräumten Parkplatz geradeaus am Rüstzeitheim vorbei. Nach etwa 200 Metern beginnt dann wieder die Loipe.

Nach 2 km Anstieg erreicht man die Gaststätte Siebensäure (Einkehrmöglichkeit). Hier besteht ein Loipenanschluss nach Neudorf Ortsmitte. Der Skiwanderweg Neudorf folgt dem breiten Waldweg nach Süden, wo in der Mitte Pferdeschlitten unterwegs sind und außen jeweils für Skiläufer gespurt ist. Es geht nun permanent leicht bergauf Richtung Oberwiesenthal. Später zweigt man links ab auf die Gifthüttenstraße. Nach 13 Kilometern erreicht man die Aussichtsloipe. Konditionsstarken Läufern ist der kleine Umweg über die Panoramaloipe zu empfehlen (Gifthüttenstraße geradeaus). Der normale Skiwanderweg dagegen verläuft links über den Seltmannweg bergauf und schlussendlich bergab nach Oberwiesenthal zurück zum Ausgangspunkt.

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Mittelschwer

Länge:

17 km

Höhenlage:

730-985 m

Gespurt für:

Nur klassisch

Loipenqualität:

3 von 5 Punkten