Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Ortsausgang Breitenbrunn an der Straße nach Rittersgrün. Hier befindet sich im Sommer ein Abenteuerspielplatz. Vom Abenteuerspielplatz aus führt die breite, auch für Skating geeignete Loipenstrecke auf freiem Feld bergauf (Rückweg mittelschwere Abfahrt). Bei schönem Wetter bietet sich hier eine schöne Aussicht hinab nach Breitenbrunn und Umgebung. Nach knapp einem Kilometer wird der Wald erreicht. Gleichzeitig verläuft der Weg jetzt parallel zum Hang leicht abfallend bzw. später wieder leicht ansteigend. Bei Kilometer 2,5 gelangt man an eine Wegkreuzung. Von links her kommend verläuft ein geräumter Weg zur kleinen Siedlung "Halbemeile". Da der direkte Weg Richtung Tschechien geräumt wird, zweigt man rechts ab (ab hier nicht mehr für Skating geeignet). Über den Panoramaweg gelangt man nach leicht ansteigender Strecke zu einer Schutzhütte sowie der geräumten Forststraße Galgenflügel. Achtung: die Loipe führt nun leicht links geradeaus leicht bergab auf einem manchmal geräumten Waldweg (Preißhausstraße). Nach 300m erreicht man wieder die gespurte Loipe. Man folgt der Loipe nach links. Nun ist der Weg identisch mit Loipe 5. Nach insgesamt 6,5 Kilometern ab Breitenbrunn wird der Grenzübergang Himmelswiese erreicht. Nachfolgend führt die Loipe nach Tschechien bis nach Bozi Dar. Bei Kilometer 8 an der Kapelle Sankt Nepomuk endet in der Regel der Verantwortungsbereich von Breitenbrunn und es wird von Bozi Dar aus gespurt. Bozi Dar wird nach insgesamt 18 Kilometern erreicht.

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Mittelschwer

Länge:

8 km bis Kapelle Halbemeile, 18km bis Bozi Dar

Höhenlage:

740-940 m

Gespurt für:

Klassisch, Skating teilweise möglich

Loipenqualität:

3 von 5 Punkten