Je nach Startpunkt der Loipe kann man zunächst entweder den Rückweg der Loipe Mysliven (Nr. 7) oder den Fahrradweg (Nr. 12) nach Myslivny (Försterhäuser) nutzen. Anschließend führt die Loipe kurz über die Wiese und nach Querung einer kleinen Straße auf einem Waldweg ohne stärkeres Gefälle teils leicht bergauf, teils leicht bergab. Nach rund 10 Kilometern erreicht man eine größere Freifläche an der deutschen Grenze (Naturschutzgebiet Halbemeile). Man bleibt am Waldrand, wobei links eine gespurter Skiwanderweg nach Bludna bzw. Horni Blatna abzweigt (siehe Loipen Pernink und Horni Blatna). Hier befindet sich eine kleine Kapelle (10 km ab Bozi Dar). Bis zur Kapelle wird meist von Bozi Dar aus gespurt. Die Loipe nach Breitenbrunn führt geradeaus und später wieder in den Wald. Nach 12,5 km ab Bozi Dar erreicht man den Grenzübergang Himmelswiese. Die Loipe nach Breitenbrunn (insgesamt 18 km) bzw. zum Sportpark Rabenberg (insgesamt 17 km) führt zunächst parallel zu einem geräumten Weg entlang weiter geradeaus und zweigt dann links ab.

Zum weiteren Verlauf siehe Loipen 5 und 6 von Breitenbrunn mit entsprechendem Loipenplan.

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Länge:

10 km bis Kapelle Halbemeile, 18km bis Breitenbrunn

Höhenlage:

940-1030 m

Gespurt für:

Klassisch und Skating

Loipenqualität:

4 von 5 Punkten