Boží Dar (Gottesgab) in Tschechien ist der höchstgelegene Ort des Erzgebirges. Während sich der alpine Skisport rund um den Keilberg westlich von Bozi Dar konzentriert, lädt das schneesichere Hochplateau um den Gottesgaber Spitzberg zu weitläufigen Langlauftouren ein. Die breiten und gut ausgeschilderten Loipen mit einer Gesamtlänge von rund 60 km eignen sich zudem hervorragend zum Skating. Die Skigrenzübergänge Fichtelberg und Tellerhäuser (über den Wald Hubertky/Deutsches Gehau) erlauben auch eine Kombination mit den Loipen von Oberwiesenthal. Besonders Tellerhäuser eignet sich sehr gut als Einstiegspunkt in die Gottesgaber Loipen. Ebenso wird regelmäßig eine Loipe bis nach Breitenbrunn gespurt. Die Loipen werden in der Regel nicht täglich, aber mehrmals wöchentlich gespurt.

Karte wird geladen, bitte warten...

Übersicht Loipengebiet Bozi Dar

Gesamtlänge:

57 km
53 km

Höhenlage:

870-1170 m

Regelmäßige Präparation:

Regelmäßig zum Wochenende, Hauptloipen zum Spitzberg, nach Myslivny und Ri. Tellerhäuser täglich nach Neuschnee

Anschluss an benachbarte Loipengebiete:

Direkter Übergang zu den Loipen von Abertamy/Pernink/Horni Blatna, Breitenbrunn, Oberwiesenthal, Tellerhäuser und Loucna

Loipeneinstieg / Parkplätze:

  • Parkplätze in Bozi Dar und nahe Grenzübergang Oberwiesenthal
  • Parkplätze an der Kreuzung Bozi Dar – Jachymov – Abertamy
  • Parkplatz an den Sportloipen Jahodovka (nur für Nutzer der Sportloipen ausgewiesen)
  • Parkplätze in Tellerhäuser oder am Skistadion Oberwiesenthal

Externe Links:

Loipenplan PDF» Download 
PNG
Loipenplan PNG» Download 
Einzelne Loipen
Leicht
8 km
1000-
1060 m

Leicht
4 km
1000-
1050 m

Leicht
16 km
930-
1050 m

*Skating bedingt mgl.

Leicht/Mittel
4 km
1000-
1080 m

Leicht
12 km
950-
1020 m

Mittelschwer
10 km
930-
1050 m

Mittelschwer
4 /
3 km
960-
1030 m

Mittel/Schwer
1 -
4 km
980-
1050 m

Mittel/Schwer
2 km
900-
1000 m

*Skating bedingt mgl.

Mittel/Schwer
1 -
4 km
890-
930 m

Mittelschwer
2 km
910-
940 m

Mittel/Schwer
3 km
900-
970 m

*Skating teilweise mgl.