Zentraler Startpunkt der Kammloipe ist am Loipenhaus. Die breite Loipe führt zunächst über eine Freifläche. Anschließend folgt ein stetiger leichter Anstieg (vierfach gespurte Loipe, oft sehr stark frequentiert). Links zweigen Familienloipe und Oberjugelloipe ab. Am Ende des Anstiegs wird ein geräumter Waldweg gequert. Rechts besteht Anschluss nach Steinbach, kurze Zeit später auf einer wenig bewaldeten Freifläche links Abzweig der Skimagistrale (SM). Die Kammloipe führt weiter geradeaus auf relativ ebener Strecke vorbei am Naturschutzgebiet Kleiner Kranichsee. Nach insgesamt rund 3 Kilometern wird an einer Lichtung der Zubringer nach Sauschwemme (Einkehrmöglichkeit) erreicht. Von hieraus ist es noch knapp ein Kilometer bis zur nächsten Loipenkreuzung. Links bergauf führt der Weg über den Grenzübergang Hirschenstander Pass nach Jeleni (Einkehrmöglichkeit, siehe Loipen Nove Hamry). Rechts gelangt man nach Wildenthal (Einkehrmöglichkeit, siehe Loipen Wildenthal). Nach weiteren 3,5 km auf der Kammloipe gelangt man nach Weitersglashütte (siehe Loipen Carlsfeld). Die Kammloipe im Bereich Johanngeorgenstadt verläuft auf breiten Forstwegen. Auf der gesamten Strecke ist daher Skating gut möglich.

siehe auch Kammloipe Schöneck - Johanngeorgenstadt

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Länge:

8 km

Höhenlage:

870-960 m

Gespurt für:

Klassisch und Skating

Loipenqualität:

5 von 5 Punkten