Die Strecke ist teilweise als Anschluss ausgeschildert, ist aber gleichzeitig die eigentliche Loipe des Skifernwanderwegs Skimagistrale (SM). Bis zum Beginn der Strecke folgt man zunächst dem Verlauf der Kammloipe. Nach 2 Kilometern auf der Kammloipe aus Richtung Johanngeorgenstadt zweigt die Skimagstrale links ab. Die Loipe führt am Rande des Naturschutzgebietes Kleiner Kranichsee leicht bergab (teils nasse Stellen möglich). Kurz vor Erreichen der Gaststätte Henneberg führt die Loipe entweder auf der Eisenstraße oder auf einem kleineren Waldweg.

Ab der Gaststätte Henneberg führt die Loipe zunächst leicht bis mittelschwer bergauf zum Buchschachtelberg (in Gegerichtung mittelschwere Abfahrt). Nachfolgend verläuft der Weg flach bis leicht ansteigend. Nach Norden zu bieten sich teils schöne Aussichten. Nach rund 3 Kilometern ab Kammloipe wird der Grenzübergang erreicht. Es folgt eine kurze leichte bis mittelschwere Abfahrt bis man auf den breiten Hauptweg auf tschechischer Seite gelangt. Fährt man nun nach rechts so erreicht man über eine teils schwere Abfahrt Jeleni mit Einkehrmöglichkeit (über Hirschenstander Pass und Kammloipe Schleife zurück nach Johanngeorgenstadt möglich). Nach links kann man den Skifernwanderweg auf der Skimagistrale (hier SM und KLM) nach Pernink, Bozi Dar oder Oberwiesenthal fortsetzen.

siehe Skimagistrale Abschnitt Jeleni/Johanngeorgenstadt - Bozi Dar/Oberwiesenthal

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Mittelschwer

Länge:

4 km

Höhenlage:

920-980 m

Gespurt für:

Nur klassisch

Loipenqualität:

5 von 5 Punkten