Zuviel Betrieb auf der Kammloipe? Diese Tour führt in eher unbekannte Gebiete weiter südlich. Über den Hirschenstander Pass und Jeleni folgt man den Loipen bis nach Nove Hamry. Über den Bärringer Berg und die Loipen von Pernink geht es nun zurück Richtung Norden. Anschließend steht noch der Rückweg auf der Skimagistrale über die Gaststätte Henneberg an.

Übersicht Tour 6

Gesamtlänge:

34 km

Höhenlage:

700-1034 m

Schwierigkeitsgrad:

Schwer

Gespurt für:

insgesamt nur Klassik, gespurte Abschnitte größtenteils auch für Skating geeignet

Präparierte Strecke:

28 von 34 km regelmäßig gespurt, 6 km nicht gespurt - teilweise geräumter Weg

Einkehrmöglichkeiten:

Gasthaus/Pension Jeleni, Hotel Seifert, Gaststätte Malamut, Gasthaus Henneberg

Streckentabelle Tour 6

Höhe Kilometer Station
1 870m 0 Johanngeorgenstadt, Startpunkt Kammloipe
2    950m 3,5 Grenzübergang Hirschenstander Pass
3 860m 5,5 Jeleni, Gasthaus
4 830m 12,5 Wüstung "Chaloupky"
5 700m 18,5 Nove Hamry Ortsmitte am Hotel Seifert
6 930m 25 Querung Straße Nove Hamry - Horni Blatna
7 980m 29 Grenzübergang Korec - Henneberg
8 870m 34 Joahnngeorgenstadt, Startpunkt Kammloipe

Die Tour ist vor allem aufgrund der Länge recht anspruchsvoll. Ab Nove Hamry müssen die Ski zunächst knapp 2 Kilometer bergauf getragen werden. Alternativ kann man auch auf dem Feld parallel bergauf laufen. Je nach Schneelage kann dies aber sehr anstrengend sein. Später folgt man dem ungespurten Waldweg bergauf bis zum Bärringer Berg. Sobald die Skimagistrale erreicht ist, geht es dann nur noch auf gespurtem Terrain zurück nach Johanngeorgenstadt. Tour 6 kann auch als einfache Strecke bis Nove Hamry absolviert werden mit einer Zugfahrt zurück nach Johanngeorgenstadt. Der Streckenverlauf ist dann ähnlich wie bei Tour 13.