Auch wenn es der Name "Ortsloipe" kaum vermutet: Es ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Loipen im Erzgebirge. Bei entsprechender Wetterlage und wenig Wind fühlt man sich durch die kurvenförmige Streckenführung mit herrlichem Panorama sowie ständigem Wechsel zwischen Freiflächen und Waldgebieten an Loipen in den Alpen erinnert. Gewöhnlich findet man eine klassische Spur vor, daneben ist Skating möglich.

Startpunkt ist an der Sportwelt Preußler. Zunächst verlaufen Hinweg und Rückweg identisch. Nach einer kurzen flachen Waldpassage verläuft die Loipe zunächst stärker ansteigend hinauf zum Ahornberg, ehe sie nach Erreichen der Wald-Feld-Kante wieder abflacht. Nachfolgend geht es in einem weiten Bogen bergab. Am Ende der Abfahrt folgt bei Kilometer 2,5 eine Weggabelung. Ein Zweig der Ortsloipe verläuft links Richtung Hotel Ahornberg. Hier besteht eine Einkehrmöglichkeit (Gaststätte Ahornberg), parken ist Gästen des Hotels vorbehalten. Am Hotel endet die Loipe.

Der Hauptzweig der Loipe führt in Richtung Seiffen Ortszentrum. Die Loipe führt über das Feld bergab. Nach Querung der Straße Seiffen - Deutschneudorf geht es wieder leicht bergauf zum Reicheltberg. Hier erreicht die Loipe die Skipiste des Seiffener Schlepplifts. Nach einer Abfahrt folgt erneut eine Weggabelung. Rechts geht es auf schnellem Weg zum Endpunkt der Loipe an der talstation des Schlepplifts. Links besteht eine Schleife in Richtung Oberseiffenbach.

Hinweis: der obere Teil der Loipe bis unterhalb des Ahornbergs wird teilweise auch als "Ahornbergloipe" bezeichnet (als schneesicherer Teil der Ortsloipe).

Schwierigkeitsgrad:

Leicht/Mittel

Länge:

12 km

Höhenlage:

650-800 m

Gespurt für:

Klassisch und Skating

Loipenqualität:

3 von 5 Punkten