Rund um Cämmerswalde ist eine Loipe auf dem Feld gespurt. Beginn der Loipe ist nahe des Flugzeugmuseums (Einkehrmöglichkeit). Die Loipe führt zunächst auf dem Feld in Ortsnähe entlang und später bergauf bis oberhalb von Deutschgeorgenthal und der Rauschenbachtalsperre. Nun geht es kurz durch den Wald (mittelschwere Abfahrt) und anschließend am Waldrand entlang bis zum Ringel. Hier besteht Anschluss an das Loipennetz von Holzhau. An der Ringelkreuzung führt die Loipe zunächst zusammen mit der Ostergebirgsloipe durch dichten Wald. Anschließend folgt eine Abfahrt am Waldrand, teils auf dem Feld bergab bis zum Sportplatz Cämmerswalde (Parkplatz). Nach einer weiteren Abfahrt wird der Ausgangspunkt erreicht.

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Mittelschwer

Länge:

11 km

Höhenlage:

600-720 m

Gespurt für:

Nur klassisch

Loipenqualität:

2 von 5 Punkten