Startpunkt: Parkplatz Fischerbaude

Zunächst orientiert man sich in Richtung Osten. Nach ca. hundert Metern auf das Feld führt die Loipe in den Wald leicht bergauf. Die Loipe zweigt dann rechts ab auf den Heuweg. Nahe der Steinkuppe wird der höchste Punkt erreicht. Nun führt die Loipe mittelschwer bis schwer bergab (links orientieren) und erreicht nahe Torfhaus (Einkehrmöglichkeit) die Holzhauer Nachtloipe und die geräumte Straße. Nun orietiert man sich nach links. Die Loipe führt nun auf gleichem Weg wie die Osterzgebirgsloipe/SM leicht bergab. Bergab ins Muldetal hat man in der Regel die Wahl zwischen Torfhausstraße und alter Torfstraße. Beide Wege sind in der Regel gespurt. Offiziell geht es über die alte Torfstraße. Es folgt eine mittelschwere Abfahrt mit einer Spitzkehre. Die Loipe führt bergab bis zum Holzhauer Ortsteil Teichhaus. Für ca. 200 Meter müssen die Ski evtl. getragen werden wegen eines geräumten Weges. Anschließend erreicht man die Bahndammloipe. Auf dieser geht es wenige Meter entlang bergab. An der nächsten Loipenabzweigung verlässt man diese wieder nach links. Nun geht es am Hang entlang zunächst noch leicht bergab und anschließend lange bergauf. Zwischenzeitlich flacht der Anstieg ab. An einer Loipenabzweigung orientiert man sich links bergauf. Es folgt ein wieder steilerer Anstieg an ersten Häusern von Holzhau vorbei bis man den Waldausgang erreicht. Über das Feld führt nun die Loipe zurück bis zur Fischerbaude.

Karte wird geladen, bitte warten...

Schwierigkeitsgrad:

Mittel/Schwer

Länge:

7 km

Höhenlage:

650-800 m

Gespurt für:

Nur klassisch

Loipenqualität:

5 von 5 Punkten