Hermsdorf-Seyde ist eine Gemeinde im östlichen Erzgebirge zwischen den Wintersportzentren Holzhau und Rehefeld. Der Ort liegt südwestlich von Frauenstein in Richtung Rehefeld bzw. Grenzübergang Neu-Rehefeld. Der Ortsteil Neuhermsdorf befindet sich einige Kilometer weiter südlich direkt an der Osterzgebirgsloipe (hier „Bahndammloipe“). Diese Loipe ist überregional bekannt und besonders bei Anfängern sehr beliebt. Zudem ist der Ort an die Skigebiete von Holzhau, Nassau und Rehefeld/Altenberg angeschlossen. Die Loipen am Drachenkopf, die genau in der Mitte zwischen Holzhau, Nassau und Hermsdorf liegen, werden vom Hermsdorfer Wintersportverein gespurt.

Karte wird geladen, bitte warten...

Übersicht Loipengebiet Hermsdorf

Gesamtlänge:

23 km
21 km

Höhenlage:

640-810 m

Regelmäßige Präparation:

Zum Wochenende, in der Hauptsaison Loipen nach Neuschnee auch wochentags, Bahndammloipe auch in der Nebensaison wochentags

Anschluss an benachbarte Loipengebiete:

Direkter Übergang zu den Loipen von Holzhau, Nassau und Rehefeld (Altenberg)

Loipeneinstieg / Parkplätze:

  • Parkplatz am ehemaligen Bahnhof Neuhermsdorf
  • Parkplatz in Neuhermsdorf
  • Waldparkplatz an der Straße Neuhermsdorf Richtung Holzhau (ca. 2 km vom Ort entfernt)
  • Parkplätze in Hermsdorf nahe der Kirche
  • Ortseingang Hermsdorf Ri. Frauenstein (Gaststätte Buschhaus - Parkplatz nur für Gäste)

Externe Links:

Loipenplan PDF» Download 
PNG
Loipenplan PNG» Download 
Einzelne Loipen
Leicht
5 km
660-
790 m

*Skating teilweise mgl.

Schwer
13 km
610-
800 m

*Skating teilweise mgl.

Mittelschwer
1/2/3/5/
7 km
760-
800 m