Altenberg ist das Wintersportzentrum im Osterzgebirge. Die Bergstadt mit bekannter Bobbahn verfügt über eine entwickelte touristische Infrastruktur. Am Altenberger Bahnhof steht Sportlern ein Loipenhaus mit Duschen und Umkleidekabinen zur Verfügung. Durch die günstige Anbindung nach Dresden über die Bundesstraße 170 und die Müglitztalbahn muss insbesondere an den Wochenenden mit regem Betrieb auf den Loipen gerechnet werden. Nahe der Stadt Altenberg befindet sich der 905 Meter hohe Kahleberg - der höchste Berg im sächsischen Teil des Osterzgebirges. Das Klima ist rau und durch die Höhenlage vergleichsweise schneesicher.

Das Loipennetz einschließlich aller Altenberger Ortsteile umfasst ca. 45 km täglich gespurte Loipen sowie 50km Skiwanderwege, die nur bei Neuschnee und am Wochenende präpariert werden. Da im Laufe der vergangenen Jahre sämtliche Nachbarorte nach Altenberg eingemeindet wurden, macht es Sinn alle Loipen im Gemeindegebiet unter Altenberg gemeinsam vorzustellen. Das Altenberger Loipennetz verbindet alle Ortsteile. Zusätzlich besteht über Zinnwald-Georgenfeld Anschluss an die Loipen in Tschechien (insbesondere Cinovec/Nove Mesto) und über Rehefeld und die Osterzgebirgsloipe Anschluss an die Loipen von Hermsdorf bzw. Holzhau. Die Loipen sind zum Teil auch für Skating präpariert und können beliebig erweitert bzw. kombiniert werden. Zentraler Hauptloipeneinstieg ist dabei die ehemalige Grenzzollanlage zwischen Altenberg und Zinnwald.

Da im Kahleberggebiet neben den eigentlichen Loipen auch viele andere vorwiegend für Winterwanderer gewalzte Wege existieren, sind nicht ortskundige Skilangläufer oftmals verwirrt. Im Loipenplan sind die gewalzten Schneisen für Winterwanderer weitestgehend mit enthalten. Auf der Intenetseite der Stadt Altenberg besteht die Möglichkeit einer Live-Ortung der Pistenbullys. Damit kann genau verfolgt werden, welche Strecken bereits gespurt worden sind.

Karte wird geladen, bitte warten...

Übersicht Loipengebiet Altenberg mit allen eingemeindeten Ortsteilen

Gesamtlänge:

96 km
34 km

Höhenlage:

510-900 m

Regelmäßige Präparation:

Loipen täglich, Skiwanderwege zum Wochenende vorwiegend in der Hauptsaison

Anschluss an benachbarte Loipengebiete:

Direkter Übergang zu den Loipen von Cinovec/Nove Mesto sowie über Rehefeld zu den Loipen von Hermsdorf

Loipeneinstieg / Parkplätze:

  • Zentraler Loipenparkplatz an der B170 zw. Altenberg und Zinnwald (P1)
  • Parkplatz am Skihang in der Stadtmitte (P2)
  • Parkplatz Rehefelder Straße an den Galgenteichen (P3)
  • Parkplatz am Campingplatz Galgenteiche (P4)
  • Parkplatz Oberbärenburg am Ortseingang (P5)
  • Liftparkplatz Rehefeld (P6)
  • Bedarfsparkplätze am Bahnhof Altenberg (P7) + (P8)
  • kleiner Waldparkplatz an der Straße Altenberg - Rehefeld am „Gabelweg“
  • kleiner Waldparkplatz an der Straße Altenberg - Rehefeld am „Paradies“
  • Einstieg in Georgenfeld nahe des Großen Lugsteins
  • Einstieg in Schellerhau nahe Skihang oder Parkplatz am Botanischen Garten
  • Einstieg in Oberbärenburg Kurplatz oder nahe Bobbahn
  • Einstieg in Bärenfels Hubertusweg - Parkplätze an der Bärenstraße
  • Einstieg in Bärenstein (oberes Ortsende oder nahe Kirche)
  • Einstieg in Waldidylle - kleiner Parkplatz an den Garagen (Pfützenweg)

Externe Links:

Loipenplan PDF» Download 
PNG
Loipenplan PNG» Download 
Einzelne Loipen
Leicht
10 km
780-
900 m

*Skating bedingt mgl.

Leicht/Mittel
7 km
760-
830 m

*Skating bedingt mgl.

Leicht/Mittel
10 km
740-
820 m

*Skating teilweise mgl.

Mittelschwer
6 km
720-
820 m

*Skating teilweise mgl.

Leicht
6 km
720-
820 m

*Skating teilweise mgl.

Leicht
2 km
780-
860 m

*Skating teilweise mgl.

Leicht
2 km
780-
860 m

*Skating teilweise mgl.

Leicht
2 km
820-
840 m

*Skating teilweise mgl.

Leicht
2 km
780-
820 m

*Skating teilweise mgl.

Mittelschwer
3 km
680-
780 m

Mittelschwer
4 km
710-
790 m

Mittel/Schwer
4 km
800-
860 m

Leicht/Mittel
4 km
630-
770 m

Mittel/Schwer
7 km
600-
730 m

Leicht/Mittel
4 /
5 km
500-
760 m

Mittelschwer
4 km
690-
846 m

Mittelschwer
10 km
690-
870 m