Die Verbundgemeinde Schlettau-Scheibenberg liegt zwischen Geyerschen Wald und Fichtelberggebiet. Wintersportlern stehen im Gegensatz zu Geyer weit weniger frequentierte Loipen zur Verfügung. Ein neuer Verein in Schlettau versucht seit 5 Jahren wieder regelmäßig Loipen zu spuren. Die Loipen von Schlettau sind - wenn gespurt - ein echter Geheimtipp. Die Strecken werden mit einem Pistenbully präpariert. Eine neue Ausschilderung im Bereich der Kernloipen sorgt für Orientierung. Aufgrund der Höhenlage sind die Loipen weniger schneesicher als beispielsweise Geyer oder Markersbach.

Von Schlettau aus wird auch eine Loipe rund um den Scheibenberg gespurt. Es besteht Anschluss an den Skiwanderweg Crottendorf. Über den Wanderparkplatz im Zschopautal nördlich von Schlettau besteht zudem manchmal Anschluss nach Annaberg-Buchholz (Buchholzer Wald, Neu-Amerika). Ein Einstieg in das Loipengebiet ist auch ab Elterlein am Gasthaus Finkenburg möglich.

Karte wird geladen, bitte warten...

Übersicht Loipengebiet Schlettau und Scheibenberg

Gesamtlänge:

50 km
2 km

Höhenlage:

540-740 m

Regelmäßige Präparation:

Bei entsprechender Schneelage nach Neuschnee am Wochenende und wochentags gespurt

Anschluss an benachbarte Loipengebiete:

Bei sehr guter Schneelage Übergang zu Loipen von Annaberg-Buchholz (Buchholzer Wald) und Crottendorf

Loipeneinstieg / Parkplätze:

  • Schlettau: unterer Waldweg (nähe Kirche) - Loipenhaupteinstieg
  • Schlettau: Elterleiner Straße (am Feld)
  • Schlettau: Hinter dem Lindenhof Schützenhausstraße
  • Schlettau: "An der Freizeitanlage/ Naturbad" Hermannsdorfer Weg
  • Schlettau: Talstraße Spielplatz am Steinbruch zw. Dörfel und Schlettau
  • Elterlein: Gaststätte „Finkenburg“
  • Hermannsdorf
  • Scheibenberg: Parkplatz Parksiedlung am Weg zum Scheibenberg
  • Buchholzer Wald - Neu-Amerika

Externe Links:

Einzelne Loipen