⇒ StartseiteSki AlpinWesterzgebirge ⇒ Markersbach
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTippsLinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Skilift Markersbach

Markersbach liegt an der Bundesstraße 101 zwischen den beiden Erzgebirgszentren Aue und Annaberg-Buchholz. Die Gemeinde grenzt in südlicher Richtung an das große Waldgebiet der Fichtelbergregion an. Während der Ort selbst weniger schneesicher im Tal liegt, werden am Oberbecken, Teil eines der größten Pumpspeicherwerke Europas, schneesichere 800 Höhenmeter erreicht. Der familienfreundliche Skilift befindet sich nahe der Auffahrt zum Oberbecken am Ortsrand. Die Piste ist breit und weitläufig und gehört mit einer Länge von etwa 500m zumindest nicht zu den kürzesten im Erzgebirge. Präpariert wird die Piste mittels eines modernen Pistenbullys. Zudem ist der Skilift bei entsprechender Schneelage auch wochentags täglich in Betrieb. Eine künstliche Beschneiung wird an diesem Skihang allerdings nicht vorgenommen. An den Wochenenden und in den Winterferien findet man einen Imbiss vor.


Skihang Markersbach
Der breite Skihang ist eine interessante Alternative bei guter Schneelage


Pistencharakteristik

Skilifte 1 Schlepplift (500m)                                                                            
Pistenlänge gesamt: rund 500m
Anzahl Skipisten: 1
Schwierigkeitsgrad: leicht
Höhenlage: 540-640m
Beschneiung: nein
Beleuchtung: nein



Karte

» Karte in OpenSnowMap öffnen (externer Link)



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr

Je nach Wetterlage und Nachfrage können die Öffnungszeiten variieren. Während der Schulferien in Sachsen werden die Betriebszeiten ausgeweitet. Bitte informieren Sie sich daher aktuell telefonisch oder auf der Internetseite der Gemeinde Raschau-Markersbach.



Preise (Auszug)

10er-Karte Erwachsene: 4,00 Euro
10er-Karte Kinder: 2,00 Euro

» Quelle (externer Link)



Anreise

...von Chemnitz aus:

Eine Anfahrt von Chemnitz aus ist am besten über Stollberg möglich. Zunächst nutzt man die A72 bis Stollberg West dar. Über Zwönitz, Elterlein und Scheibenberg kann man auf einer gut ausgebauten Straße schnell ins obere Erzgebirge gelangen. Bei Scheibenberg zweigt man auf die B101 Richtung Schwarzenberg/Aue. Der Skilift bfindet sich südlich des Ortes an der alten Bundestraße (am besten die Ortsumgehung nutzen und direkt nach der Brücke links abbiegen). An der Straße stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Über eine Eisentreppe gelangt man zum Skihang.

...von Aue aus:

Zunächst nutzt man die B101 über Schwarzenberg und Raschau nach Markersbach. Im Ort nutzt man nicht die neue Ortsumgehung, sondern orientiert sich in Richutung Auffahrt zum Oberbecken.
 
größere Kartenansicht


Weitere Informationen

» Gemeinde Raschau-Markersbach mit allgemeinen Informationen zum Skilift
» Wintersportreport Gemeinde Raschau-Markersbach mit aktuellen Informationen

Kontakt:

Oberbeckenstraße / Hammerbergstraße
08352 Raschau-Markersbach / Ortsteil Markersbach

Tel.: 03774 / 15 72 22 und 03774 / 15 72 23
info@markersbach.de



Alternative Skilifte/Skigebiete in der Umgebung:

Skilift Pöhla (6 km)
Skilift Crottendorf (10 km)
Skilift Neudorf (14 km)
Skigebiet Oberwiesenthal / Fichtelberg (24 km)
Skigebiet Klínovec (31 km)



 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de