⇒ StartseiteSkilanglaufZentrales und Böhmisches Erzgebirge ⇒ Breitenbrunn
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTippsLinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Loipen Breitenbrunn und Rabenberg


Breitenbrunn liegt zwischen Rittersgrün und Johanngeorgenstadt im Westerzgebirge. Am Rabenberg südlich des Ortes befindet sich ein großes Sportzentrum, welches neben dem Parkplatz am Abenteuerspielplatz Ausgangspunkt der Breitenbrunner Loipen ist. Breitenbrunn verfügt über sehr gut gespurte Loipen mit einer sehr vorbildlichen Ausschilderung. Skatingläufer finden vor allem mit den beiden Panoramaloipen auf dem Feld oberhalb von Breitenbrunn sehr gute Strecken vor. Es besteht außerdem eine Anschlussmöglichkeit zu den Loipen von Bozi Dar und Rittersgrün.

» großer Loipenplan Breitenbrunn und Rittersgrün (Bilddatei)
» großer Loipenplan Breitenrunn und Rittersgrün (pdf-Format)

Die Loipen von Rittersgrün und Tellerhäuser, die zur Gemeinde von Breitenbrunn dazuzählen, werden gesondert beschrieben.



Übersicht Loipengebiet Breitenbrunn

Loipen klassisch: 31 km
Skating: 16 km
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer
Höhenlage: 850-990m
Regelmäßige Präparation: Regelmäßig zum Wochenende, nach viel Neuschnee in der Hauptsaison auch wochentags
Anschluss an benachbarte Loipengebiete: Direkter Übergang zu den Loipen von Bozi Dar und ggf. Pernink/Abertamy/Horni Blatna
Loipeneinstieg / Parkplätze: - Parkplatz Ortsausgang Breitenbrunn Richtung Rittersgrün (am Abenteuerspielplatz)
- Sport- und Bildungszentrum Rabenberg
- Parkplatz am Tränktrögelweg nahe Skilift Rabenberg
- Loipeneinstiege Breitenbrunn: Breitenbrunner Bauernstübl und St. Christoph
Externe Links: » Homepage Breitenbrunn
» Homepage Sportpark Rabenberg
» allgemeine Wintersportinformationen
» Loipenplan Region Bozi Dar einschließlich der Loipen von Breitenbrunn

» aktueller Wintersportbericht Gemeinde Breitenbrunn mit Tellerhäuser und Rittersgrün
» aktuelle Loipeninformationen Sportpark Rabenberg
» Loipenatlas zentrales und westliches Erzgebirge mit aktuell gespurten Loipen am Rabenberg


Hinweis: Der Wintersportbericht auf der Webseite von Breitenbrunn enthält nicht immer korrekte Informationen zu gespurten Loipen. Hinsichtlich der Loipe von Breitenbrunn/Rabenberg nach Bozi Dar kann der tschechische Loipenatlas genommen werden. Zwar ist der Loipenverlauf bei Breitenbrunn nicht ganz korrekt eingezeichnet, die Informationen, wann zuletzt gespurt wurde, sind im Zweifel aber aktueller. Informationen zu gespurten Loipen von Rittersgrün, Tellerhäuser und Oberwiesenthal werden in den Loipenatlas nicht bzw. nicht regelmäßig eingepflegt.


Blick auf Halbemeile
Blick auf das Naturschutzgebiet Halbemeile


1  Familienloipe Rabenberg  
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Leicht
1,8 km 865-880m 

Die Loipe beginnt direkt am Sportzentrum Rabenberg. Einstieg ist nahe des Restaurant- und Haupteingangs. Die Loipe führt in Schleifen nahe des Sportparks durch den Wald.


2  Anton Günther-Loipe Rabenberg  
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
5,4 km 840-900m 

Diese Loipe stellt die "klassische" Skiloipe am Rabenberg dar, welche in dieser Form auch schon seit vielen Jahren gespurt wird. Ausgangspunkt ist der Sportpark Rabenberg. Die Loipe führt zunächst leicht bergauf. An einer Loipenkreuzung folgt man der Ausschilderung nach rechts. Eine mittelschwere Abfahrt folgt. Anschließend ist das Profil wieder ansteigend, bevor es erneut in leichter Abfahrt bergab geht zum tiefsten Punkt der Strecke. Nach einer scharfen Linkskurve verläuft die Loipe etwa einen Kilometer teils steiler bergauf, ehe eine Loipengabelung bei Kilometer 3,5 erreicht wird. Rechts führt die Loipe nach Breitenbrunn und nach Tschechien (siehe Loipe 5 und 7), links verläuft die Loipe Rabenberg auf gerader, welliger Strecke zurück zum Ausgangspunkt.

Gute Ausschilderung
Gute Ausschilderung der Breitenbrunner Loipen


3  Tränktrögl-Loipe Rabenberg  
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
7 km 840-900m 

Die Tränktrögl-Loipe beginnt ebenfalls am Sportpark. Zunächst ist die Loipe identisch mit der Familienloipe, später dann mit der Anton-Günther-Loipe. Auch hier geht es nach etwa einem Kilometer mittelschwer bergab. Nach einem längeren Anstieg erreicht man die Hauptloipe Rabenberg - Bozi Dar bzw. Rabenberg - Breitenbrunn. Nun biegt man links ab zurück in Richtung des Sportzentrums. Kurze Zeit später orientiert man sich jedoch nach rechts und läuft auf den Oberdorfer Weg. Diese kurze Wegpassage bis zum Galgenflügel ist manchmal geräumt aufgrund von Forstarbeiten. Anschließend verläuft die Loipe auf dem Tränktrögelweg leicht bis mittelschwer bergab. An einer Loipengabelung folgt man der Ausschilderung nach links (rechts siehe Loipe 4). Nun führt die Loipe am Hang entlang teils leicht bergauf. Rechts besteht teilweise ein Anschluss zur Bergstation des Skilifts bzw. des Skihangs. Nach 6 Kilometern liegt das Sportzentrum bereits in Sichtweite. Man orientiert sich jedoch nach links und quert hier wieder den geräumten Galgenflügel. Die Loipe führt durch den Wald zurück zum Sportpark.


4  Loipenanschluss Tränktrögelweg
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel
1 km 790-860m

Am Tränktrögelweg nahe des Skihangs befindet sich ein kleiner Parkplatz im Wald an einer Spitzkehre. An diesem Punkt startet die Loipe, welche leicht bis mittelschwer am Hang entlang bergauf führt. Nach einem Kilometer wird die Tränktrögl-Loipe erreicht mit entsprechender Anschlussmöglichkeit zum Sportzentrum Rabenberg.


5  Loipe Rabenberg - Bozi Dar über Himmelswiese (mit Anschluss Rittersgrün)Skating zum Teil möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel
17 km (5 km) 890-1030m

Ausgangspunkt ist auch hier das Sportzentrum Rabenberg. Die gut ausgeschilderte Loipe führt zunächst meist geradeaus durch den Wald nach Osten. Später passiert man einzelne kleine Freiflächen. Nach Querung eines geräumten Forstweges (Preißhausstraße, links Abzweig Loipenanschluss Breitenbrunn) verläuft die Loipe wieder ansteigend und erreicht unmittelbar die tschechische Grenze. Nun folgt ein längerer teils steilerer Anstieg. Nach einer anschließenden leichten Abfahrt erreicht man die geräumte Forststraße, welche zur einsamen Siedlung "Halbemeile" führt. Man folgt der Straße rechts (teilweise Loipe parallel zur Straße) und erreicht nach wenigen Metern den Grenzübergang am Naturschutzgebiet Himmelswiese (insgesamt 5 km ab Sportpark Rabenberg). Ab dem Grenzübergang führt in der Regel eine breit gespurte, auch für Skating geeignete Loipe weiter nach Bozi Dar und das dortige Loipennetz (bis Myslivny 8km, bis Bozi Dar 17km, bis Tellerhäuser 17km). Im weiteren Verlauf sind keine schwierigen Abfahrten zu bewältigen. Die Loipe führt durch eine sehr einsame Gegend ohne Einkehrmöglichkeiten bis Bozi Dar. Auch eine Fahrt nach Tellerhäuser über diese Loipe ist sehr gut möglich (siehe Loipenplan). 
Bis zur Siedlung Myslivny wird noch in Verantwortung von Breitenbrunn gespurt.

Zur genaueren Beschreibung der Loipe im tschechischen Gebiet siehe Loipe 11 der Loipen von Bozi Dar

Ein alternatives Ziel könnte die tschechische Ortschaft Podlesi (Streitseifen) mit Einkehrmöglichkeit sein. Das dortige Hotel und Restaurant „Roter Fuchs“ wirbt bereits unübersehbar am Grenzübergang Himmelswiese (Streckenlänge ab Grenzübergang ca. 2 km). Unmittelbar am Grenzübergang oder oberhalb von Halbemeile verlässt man dabei die gespurte Loipe nach Westen.

Folgt man am Grenzübergang Himmelswiese dagegen dem geräumten Weg noch einige Meter weiter Richtung Halbemeile, so zweigt wenig später links ein Skiwanderweg nach Rittersgrün ab. Nach einem kurzen ebenen Abschnitt folgt eine teils schwere Abfahrt nach Rittersgrün (siehe Loipen Rittersgrün und Tellerhäuser).

Am Grenzübergang Himmelswiese
Am Grenzübergang Himmelswiese


6  Loipe Breitenbrunn - Bozi Dar (mit Anschluss Rittersgrün) Skating zum Teil möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel
18,5 km (6,5 km) 750-1030m

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Ortsausgang Breitenbrunn an der Straße nach Rittersgrün. Hier befindet sich im Sommer ein Abenteuerspielplatz. Vom Abenteuerspielplatz aus führt die breite, auch für Skating geeignete Loipenstrecke auf freiem Feld bergauf (Rückweg mittelschwere Abfahrt). Bei schönem Wetter bietet sich hier eine schöne Aussicht hinab nach Breitenbrunn und Umgebung. Nach knapp einem Kilometer wird der Wald erreicht. Gleichzeitig verläuft der Weg jetzt parallel zum Hang leicht abfallend bzw. später wieder leicht ansteigend. Bei Kilometer 2,5 gelangt man an eine Wegkreuzung. Von links her kommend verläuft ein geräumter Weg zur kleinen Siedlung "Halbemeile". Da der direkte Weg Richtung Tschechien geräumt wird, zweigt man rechts ab (ab hier nicht mehr für Skating geeignet). Über den Panoramaweg gelangt man nach leicht ansteigender Strecke zu einer Schutzhütte sowie der geräumten Forststraße Galgenflügel. Achtung: die Loipe führt nun leicht links geradeaus leicht bergab auf einem ebenfalls geräumten Waldweg (Preißhausstraße). Nach 300m erreicht man wieder die gespurte Loipe. Man folgt der Loipe nach links. Nun ist der Weg identisch mit Loipe 5. Nach insgesamt 6,5 Kilometern ab Breitenbrunn wird der Grenzübergang Himmelswiese erreicht. Nachfolgend führt die Loipe nach Tschechien bis nach Bozi Dar. Mysliven (Försterhäuser) ist nach 14 Kilometern erreicht - bis hierhin wird von deutscher Seite aus gespurt. Ebenfalls kann man auf deutscher Seite bleiben und über gespurte Skiwanderwege Rittersgrün erreichen 
(siehe Loipe 5 und Loipen Rittersgrün und Tellerhäuser).


7  Loipe Breitenbrunn - Rabenberg Skating zum Teil möglich! 
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
7,3 km 750-900m

Ausgangspunkt ist auch hier der Abenteuerspielplatz Breitenbrunn am Ortsausgang Richtung Rittersgrün. Die Loipe ist zunächst identisch wie Loipe 6. Auch hier führt die Loipe kurzzeitig auf der in der Regel geräumten Preißhausstraße bergab, ehe man wieder die gespurte Loipe erreicht. Anschließend zweigt man rechts ab. Der Weg führt nun überwiegend geradeaus nach Westen bis zum Sportpark Rabenberg.


8  Panoramaloipe A Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Leicht/Mittel
2,9 km 720-770m

Ausgangspunkt ist der Abenteuerspielplatz Breitenbrunn. Diese Loipe ist besonders bei windstillem Wetter und guter Sicht zu empfehlen. Die breit angelegte Loipe ist auch zum Skating hervorragend geeignet. Vom Parkplatz aus gesehen quert man zunächst die Straße. Nun folgt man der Loipe nach Norden. Links besteht ein Anschluss zum Gasthaus "Breitenbrunner Bauernstübl". Die Loipe erreicht an der Straße Breitenbrunn - Crandorf den Waldrand. Quert man die Straße, so kann man über Loipe 11 Breitenbrunn St. Christoph erreichen. Die Panoramaloipe dreht jedoch nach rechts und führt über freies Feld nach Südosten. Es bieten sich schöne Aussichten ins Pöhlwassertal. Nach einem Anstieg zum 770m Meter hohen Riedelfels, folgt nun eine schleifenförmige Abfahrt zurück zum Ortsrand von Breitenbrunn und dem Parkplatz.


9  Panoramaloipe B Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel
2,2 km 740-820m

Die Panoramaloipe B verläuft südlich der Straße Breitenbrunn - Rittersgrün. Auch hier ist der Abenteuerspielplatz Ausgangspunkt. Die Loipe führt zunächst auf freiem Feld nahe der Straße bergauf Richtung Rittersgrün. Später dreht die Loipe nach rechts. Am Waldrand erreicht man die Loipe Rabenberg - Breitenbrunn (Loipe 6 und 7). Nun folgt eine leichte bis mittelschwere Abfahrt zurück zum Parkplatz am Abenteuerspielplatz.


10  Anschluss Breitenbrunner Bauernstübl Skating möglich! 
keine Angabe
Leicht
0,5 km 720-740m

Von der Panoramaloipe A aus führt eine kurze Anschlussloipe zu dieser Einkehrmöglichkeit, die allerdings zuletzt nicht mehr geöffnet war. Daher ist auch fraglich, ob der kurze Anschluss noch gespurt wird.



11  Anschluss Breitenbunn St. Christoph Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Leicht
2 km 700-740m

Zwischen Breitenbrunn St. Chrstoph (Ortsteil Zechenhaus) und der Straße Breitenbrunn - Crandorf ist gelegentlich in der Hauptsaison eine Loipe gespurt, die auch gut zum Skaten geeignet ist. Über die Panoramaloipe A kann man die anderen Breitenbrunner Loipen erreichen.



 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de