⇒ StartseiteSkilanglaufWesterzgebirge und Vogtland ⇒ Hammerbrücke und Tannenbergsthal
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTippsLinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Loipen Hammerbrücke, Tannenbergsthal, Jägersgrün und Schneckenstein (Muldenhammer)


Hammerbrücke, Tannenbergsthal, Jägersgrün und die kleine Siedlung Schneckenstein sind Teil der neuen Gemeinde Muldenhammer im östlichen Oberen Vogtland. Die Loipen im Ortsteil Sachsengrund werden unter Morgenröthe-Rautenkranz vorgestellt.

Hammerbrücke im Hochtal der Zwickauer Mulde eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für Skitouren in Richtung Kammloipe. Die Berglandlaufloipe ist eine sehr schöne Rundloipe, die äußerst zuverlässig gespurt wird.
Tannenbergsthal liegt unterhalb von Mühlleithen nördlich von Klingenthal und hat über eine Zubringerloipe direkten Anschluss an die Kammloipe. Schneckenstein ist ein Ortsteil von Tannenbergsthal und liegt direkt auf dem Gebirgskamm. Neben dem gleichnamigen Topasfelsen befindet sich nahe der Siedlung Schneckenstein auch ein markanter Haldenberg aus Bergbauzeiten. Vom Berg aus hat man eine schöne Aussicht Richtung Klingenthal und Aschberg. Nachfolgend verläuft die Kammloipe auf niedrigerem Niveau bis Schöneck und ist nicht mehr so schneesicher.




Übersicht Loipengebiet Hammerbrücke, Tannenbergsthal und Schneckenstein (Muldenhammer)

Loipen klassisch: 22 km
Skating: 10 km (sehr gut möglich auf der Kammloipe Kielfloßgraben - Schneckenstein)
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer
Höhenlage: 640-790m
Regelmäßige Präparation: Kammloipe in der Hauptsaison nahezu täglich gespurt, andere Loipen etwas seltener
Anschluss an benachbarte Loipengebiete: Direkter Übergang zu den Loipen von Klingenthal/Mühlleithen, Muldenberg und Schöneck
Loipeneinstieg / Parkplätze: - Parkplätze in Hammerbrücke (v.a. nahe Grundschule)
- Sportplatz bei Tannenbergsthal und Waldparkplatz an der Straße Tannenbergsthal-Hammerbrücke
- Schneckenstein (Parkplatz am Haldenberg)
- Parkplatz am Kielfloßgraben an der Straße Klingenthal-Muldenberg
Externe Links: » Homepage Muldenhammer

» Loipenkarte Hammerbrücke und Tannenbergsthal
» Loipenkarte gesamte Kammloipe (teilweise ungenau/veraltet)

» aktuelle Informationen Ortsloipen Hammerbrücke und Tannenbergsthal
» aktuelle Informationen zur Kammloipe auf kammloipe.de
» aktuelle Informationen zur Kammloipe auf kammloipe.com
» Webcam Loipe Hammerbrücke
Schneetelefon 037465/ 40 28 29



Kammloipe unterhalb des Schneckensteins
Kammloipe unterhalb des Schneckensteins



1  Kammloipe (Bereich Hammerbrücke/Schneckenstein) Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
3 km 770-880m

Dieses Teilstück der Kammloipe verläuft größtenteils auf breitem Waldweg und ist damit auch für Skating in der Mitte gut geeignet. Dies gilt besonders für den Bereich Schanzenblick - Parkplatz Kielfloßgraben. Im Bereich von Schneckenstein werden einzelne Lichtungen passiert, die etwas windanfälliger sind. Ansonsten verläuft der Weg meist duch dichteren Nadelwald.

Von Klingenthal-Mühlleithen aus kommend umfährt man den 943 m hohen Kiel. Nach der Passage der Winselburg und einer Schutzhütte erreicht man die Pinge am Kiel. Nun folgt eine eine mittelschwere, aber wenig dramatische Abfahrt. Am Ende der Abfahrt zweigt rechts geradeaus eine Loipe zur Schneckenstein-Siedlung ab (Einkehrmöglichkeit). Die Kammloipe führt nun mehr oder weniger eben, teils bergab durch den Wald. Man erreicht zunächst eine Freifläche mit Schanzenblick und ggf. Imbissmöglichkeit. Kurze Zeit später passiert man auch knapp nördlich einen Haldenberg. Ein Erklettern des 883 m hohen Bergs lohnt sich. Bei gutem Wetter kann man einen herrlichen Blick Richtung Klingenthal, Aschberg und der großen Skisprungschanze am Schwarzberg genießen.
Die Kammloipe quert einen Winterwanderweg und verläuft auf einer Freifläche leicht abfallend. Die Kammloipe zweigt links ab, während geradeaus Anschluss nach Tannenbergsthal, Muldenberg und zur Berglandlaufloipe nach Hammerbrücke besteht. Nach mehreren kleineren Richtungsänderungen, einer leichten Abfahrt und Passage einer Schutzhütte mit Sonnenterasse besteht rechts erneut Anschluss nach Muldenberg und Hammerbrücke. Die Kammloipe führt nun kurz bergauf. Anschließend geht es in längerer Abfahrt leicht bergab bis zum Parkplatz Kielfloßgraben, wo die Straße zwischen Klingenthal und Muldenberg auf 760 m Höhe erreicht wird. Der Wanderparkplatz, teilweise mit einem Imbisswagen ermöglicht an dieser Stelle auch einen bequemen Loipeneinstieg. Die Kammloipe quert nun die Straße und verläuft weiter Richtung Kottenheide und Schöneck (siehe Loipen Schöneck).

siehe auch Kammloipe Schöneck - Johanngeorgenstadt


Kammloipe am Schanzenblick
Kammloipe am Schanzenblick bei Schneckenstein


2  Berglandlaufloipe Hammerbrücke Skating zum Teil möglich! 
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel/Schwer
9 km 680-840m

Startpunkt der Loipe ist in Hammerbrücke nahe der Grundschule von Hammerbrücke. Einkehrmöglichkeiten, Parkplätze und Skiausleihmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Nach dem Start zweigt die Loipe direkt in den Wald ab. Es folgt ein leichter, aber kontinuierlicher Anstieg. Nach etwa einem Kilometer zweigt die Berglandlaufloipe links ab, während man rechts in 1,5 km den Bahnhof Muldenberg mit Einkehrmöglichkeit erreichen kann (Weg i.d.R. nicht maschinell gespurt). Nach etwa 2,5 Kilometern gelangt man an eine Loipenkreuzung. Rechts besteht die Anschlussmöglichkeit nach Muldenberg. Die Berglandlaufloipe folgt dem alten Kammloipenweg links bergauf zum Schneckenstein. Es folgt nun ein etwas steilerer Anstieg. Rechts besteht Anschluss zur Kammloipe Richtung Schöneck. Kurz vor Erreichen der Schneckensteinsiedlung bei Kilometer 4 zweigt eine Loipe rechts zur Kammloipe Richtung Mühlleithen ab, während die Berglandlaufloipe links weiterführt. Es folgt nun eine leicht abfallende Strecke durch den Wald. Erst nach 5 km muss ein kurzer steilerer und kurviger Abschnitt bewältigt werden. Danach flacht die Strecke wieder ab. Rechts zweigt nach 7 km eine Loipe nach Tannenbergsthal ab. Es folgt eine leichte Abfahrt, man erreicht den Ortsrand von Hammerbrücke, links zweigt der Rückweg der kleinen Ortsloipe ein und nach insgesamt 9 km gelangt man zurück an den Ausgangspunkt.

Berglandloipe und Anschluss Tannenbergsthal
Berglandloipe und Anschluss Tannenbergsthal


3  Dorfloipe Hammerbrücke  
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Leicht
6 km 670-700m

Loipe überwiegend auf Freiflächen rund um Hammerbrücke, der Einstieg der Ortsloipe befindet sich am Mittelweg (Tannenbergsthaler Straße – Nähe Sparkasse)


4  Nachtloipe Hammerbrücke Skating möglich! Nachtloipe! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Leicht
1 km 690-700m

Neue Loipe an der Grundschule Hammerbrücke. Beleuchtet ist die Strecke jeweils dienstags, freitags und samstags 17 bis 21 Uhr


5  Anschlussloipe TannenbergsthalSkating möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel
1km (4,5km) 680-740m

Vom Sportplatz am Ortsrand von Tannenbergsthal aus beginnt die Anschlussloipe zur Kammloipe. Nach etwa einem Kilometer ansteigender Strecke erreicht man die Berglandlaufloipe von Hammerbrücke. Zweigt man links ab, so gelangt man nach weiteren 3,5 km zur Kammloipe nahe Schneckenstein. Läuft man die Berglandlaufloipe rechts entlang, so erreicht man über Hammerbrücke nach weiteren 5,5 km die Kammloipe.


6  Anschlussloipe Hammerbrücke  
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Leicht
4 km 680-810m

Die Anschlussloipe Hammerbrücke zur Kammloipe ist identisch mit der Berglandlaufloipe. Man erreicht nach 4 km die Kammloipe unterhalb des Schneckensteins.


7  Anschlussloipe Schneckenstein – Kammloipe Kiel  
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Leicht/Mittel
0,5 km 840-870m

Westlich des Kiels zweigt von der Kammloipe eine kleine Anschlussloipe zur Siedlung Schneckenstein und dem Topasfelsen ab.


8  Sonnenloipe Jägersgrün - Tannenbergsthal Skating zum Teil möglich! 
keine Angabe
Leicht/Mittel
2 km 640-660m

Loipe im Tal zwischen Tannenbergsthal und Jägersgrün, besonders für Anfänger geeignet



 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de