⇒ StartseiteSkilanglaufSkitouren ⇒ Tour 29: "Von Sayda zum Ringel"
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTippsLinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Tour 29: "Von Sayda zum Ringel"


Diese Tour ist aufgrund der offenen Lage vor allem bei schönem Wetter zu empfehlen. Die Tour führt zunächst ab Sayda am Feldrand entlang bis zum Hotel Kreuztanne als Einkehrmöglichkeit. Anschließend geht es bergab nach Cämmerswalde. Es folgt ein längerer Anstieg bis zum Ringel, wo man auf die Flößgrabenloipe von Holzhau trifft. Der Rückweg erfolgt dann westlich an Cämmerswalde vorbei zur Kreuztanne und zurück zum Ausgangspunkt.



Streckenlänge: 21,5 km (Abkürzungen möglich)
Schwierigkeitsgrad: schwer
Klassik/Skating: insgesamt nur Klassik
Präparierte Strecke: in der Regel komplett maschinell gespurt
Höhenlage: 600-730m
Schneesicherheit: gering
Einkehrmöglichkeiten: Gaststätte Kleines Vorwerk (1km Umweg), Hotel Kreuztanne, Gasthaus Meyer, Gaststätte am Flugzeug, Landgasthof "Jandusch", Haus des Gastes in Cämmerswalde, Imbiss am Ringel


Streckentabelle Tour 29

Höhe Kilometer Station
1 690m 0 Sayda, zentraler Loipeneinstieg
2    700m 4 Hotel Kreuztanne
3 600m 6,5 Querung Straße in Cämmerswalde nahe Flugzeugmuseum
4 710m 10 Aussichtspunkt Cämmerswalde - Deutschgeorgensthal
5 720m 11,5 Ringel, Parkplatz und Loipe nach Holzhau
6 630m 14,5 Grundschule und Sportplatz Cämmerswalde
7 700m 17 Hotel Kreuztanne
8 690m 21,5 Sayda, zentraler Loipeneinstieg


siehe auch:
» Loipen Sayda und Cämmerswalde



zurück zur Übersicht

 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de