⇒ StartseiteSkilanglauf ⇒ Osterzgebirge ⇒ Tisa, Petrovice und Sneznik
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTippsLinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Loipen Tisa, Petrovice und Sneznik


Der Ort Tisa liegt östlich der neuen Autobahn von Dresden nach Prag. Eigentlich zählt der Ort mit seinen besonderen Felsformationen schon zum Elbsandsteingebirge, soll aber hier der Vollständigkeit halber mit erwähnt werden. Die Loipen in einer Höhenlage von etwa 500m sind nicht besonders schneesicher. Die Gegend bietet im Winter natürlich mehr Reize als nur Skilanglaufloipen. Ab dieser Saison gehören die Loipen auch zur Initiative "Krusnohorska Bila Stopa" (KBS).

Bei ausreichender Schneelage wird mittels Skibob gespurt. Einige Loipen sind auch per Pistenbully präpariert. Qualität der Loipen, Ausschilderung und Häufigkeit der Präparation wurden zuletzt deutlich gesteigert. Besonders die Loipe auf dem Fahrradweg entlang der Grenze über Krasny Les bis Adolfov weist eine hohe Qualität auf. Oft gespurt ist auch zwischen der Touristenbaude (auf Karte "Besteck" für Kneipe rechts oberhalb von Tisa) bis Sneznik und weiter bis Ostrov.






Übersicht Loipengebiet Tisa, Petrovice und Sneznik

Loipen klassisch: 40 km
Skating: 10 km
Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer bis schwer
Höhenlage: 450-620m
Regelmäßige Präparation: Zum Wochenende in der Hauptsaison
Anschluss an benachbarte Loipengebiete: Direkter Übergang zu den Loipen von Adolfov
Loipeneinstieg / Parkplätze: - in Tisa (vor allem ab Touristenbaude)
- in Petrovice "am Flugzeug" (Parkplatz Travel Shop)
- Einstieg in Rosenthal auf deutscher Seite (Weg zunächst auf ungespurter Strecke über die Grenze)
- in Ostrov oder Rajek
- in Sneznik
Externe Links: » Homepage Tisa
» Wintersportinformationen und Loipenkarte Tisa
» Webseite Krusnohorska Bila Stopa mit aktuellen Loipeninformationen
» Aktuell gespurte Loipen auf skimapa.cz



Region um Tisa im Winter
Winterlandschaft bei Tisa© Thomas Ermer



1  Skimagistrale (KLM/KBS) Adolfov - Petrovice - Sneznik  
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Schwer
24 km 440-760m

Die Skimagistrale (KLM) führt ab Adolfov weiter nach Osten und wird seit der Wintersportsaison 2016/17 bei entsprechender Schneelage regelmäßig präpariert. Zwischen Rajec über Petrovice nach Adolfov wird etwas häufiger gespurt als weiter östlich bis Sneznik. Die Skimagistrale verläuft hier im Gegensatz zu anderen Bereichen im Erzgebirge nördlich des Gebirgskamms in Grenznähe zu Deutschland. Die Strecke ist daher relativ anspruchsvoll mit mehreren steileren Abfahrten.

Skimagistrale bei Adolfov
Skimagistrale nahe der Autobahnunterführung


2  7-km-Loipe - Gelb  
bei entsprechender Schneelage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Mittel
6 km   450-570m  

Die gelbe wie auch die grüne und die rote Loipe sind südlich von Rajec gut ausgeschildert. Die Loipen enthalten durchaus einige mittelschwere Abfahrten.


Loipe bei Sneznik
Loipe bei Sneznik© Thomas Ermer


3  10-km-Loipe - Grün  
bei entsprechender Schneelage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Mittel
9 km 450-580m



4  20-km-Loipe - Rot  
bei entsprechender Schneelage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Mittel/Schwer
20 km 450-620m




 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de