⇒ StartseiteSkilanglauf ⇒ Osterzgebirge ⇒ Kliny und Mnisek
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTipps LinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Loipen Kliny und Mnisek


Kliny (Göhren) ist der wichtigste Wintersportort im Kreis Most. Neben guten Abfahrtspisten werden auch regelmäßig Loipen mit einer Gesamtlänge von rund 35km präpariert (klassische Technik und Skating). Es stehen zum einen kleinere Ortsloipen zur Verfügung. Gleichzeitig ist der Ort auch an die benachbarten Loipennetze von Lesna sowie Dlouha Louka angeschlossen. Über den Grenzübergang Göhrener Tor können die Loipen von Neuhausen und Seiffen erreicht werden. Mnisek (Böhmisch Einsiedel) liegt unmittelbar an der deutsch-tschechischen Grenze. Es existiert ein kleiner Grenzübergang für PKW.

» großer Loipenplan Seiffen, Neuhausen und Kliny (Bilddatei)
» großer Loipenplan Seiffen, Neuhausen und Kliny (pdf-Format)


Am Mračný vrch (Wolkenberg) westlich oberhalb von Kliny werden mehrere kleine Loipen gespurt. Sowohl Loipenqualität als auch Ausschilderung sind vorbildlich. Außerdem führen Loipen nach Mnisek (Böhmisch Einsiedel) und zum Göhrener Tor (Klínská brána). Neu ist zudem die grenzüberschreitende Loipe Kliny - Mnisek - Deutscheinsiedel - Seiffen (Bad Einsiedel). Die Skimagistrale (KLM/SM) führt nahe der deutschen Grenze von Nova Ves über Mnisek und das Göhrener Tor bis zur Talsperre Fláje bzw. nach Cesky Jiretin. Alle Loipen sind mit neuen Loipenschildern ausgestattet. Die Skimagistrale ist in diesem Bereich meist gut als KBS ausgeschildert (keine SM-Schilder). Im Bereich Göhrener Tor sollte die gespurte Loipe nicht verlassen werden, da die Trasse durch sensible Naturschutzgebiete führt (Birkhuhn).



Übersicht Loipengebiet Kliny

Loipen klassisch: 33 km
Skating: 33 km (teilweise wenig Platz)
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis schwer
Höhenlage: 690-870m
Regelmäßige Präparation: Vorwiegend zum Wochenende, rund um den Wolkenberg in der Hauptsaison nach Neuschnee auch wochentags
Anschluss an benachbarte Loipengebiete: Direkter Übergang zu den Loipen von Neuhausen, Seiffen, Dlouha Louka und Lesna (400 Meter Fußweg in Nova Ves v horach)
Loipeneinstieg / Parkplätze: - Parkplatz oberhalb Kliny an der Straße nach Mnisek (Waldrand)
- Parkplatz 500 Meter nach den Skiliften (unterhalb von Kliny)
- in Mnisek
- von Deutschland aus über Schwartenbergloipe/Göhrener Tor oder Sportweltloipe Deutscheinsiedel
Externe Links: » Homepage Kliny mit aktuellen Wintersportinformationen
» Loipeninformationen Kliny mit Karte
» Loipenatlas Kliny mit Seiffen und Neuhausen
» Webseite Krusnohorska Bila Stopa mit aktuellen Loipeninformationen und Webcam
» Aktuell gespurte Loipen auf skimapa.cz


Loipen Kliny
Loipe auf dem Erzgebirgskamm unterhalb des Hirschkopfs



1  Blaue Loipe Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Leicht
1,6 km 820-850m



2  Grüne Loipe Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
3,0 km 780-850m



3  Orange Loipe Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
4,7 km 760-850m



4  Gelbe Loipe Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Leicht/Mittel
3,7 km 770-820m

Loipe zwischen Kliny und der deutschen Staatsgrenze


5  Braune Loipe Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Leicht
3,5 km 770-820m

Die Loipe befindet sich zwischen Mnisek und Kliny nahe der deutschen Staatsgrenze. Ein Großteil der Loipe ist identisch mit der erzgebirgischen Skimagistrale (KBS/KLM).


6  Loipe Kliny - Mnisek (mit Anschluss Seiffen) Skating möglich! 
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel
6 km 720-820m

Die Loipe führt nicht nur bis Mnisek, sondern es besteht auch ein Anschluss an das benachbarte Loipengebiet von Seiffen und Neuhausen. Noch vor Erreichen von Mnisek zweigt man in diesem Fall rechts ab (Sportweltloipe Seiffen). Bis Bad Einsiedel sind es insgesamt 8,5km (siehe Loipen Seiffen und Neuhausen).


Loipenbeschilderung Kliny
gute Ausschilderung der Loipen


7  Loipe Kliny - Klínská brána (Göhrener Tor) Skating zum Teil möglich!  
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel
7 km 760-830m



8  Skimagistrale (SM/KLM/KBS) Bereich Nova Ves bis Talsperre Fláje Skating zum Teil möglich! 
bei entsprechender Schneelage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Schwer
18 km 680-870m

siehe Skimagistrale Abschnitt Kalek - Cesky Jiretin

Zwischen Nova Ves und Mnisek wird relativ selten gespurt. Zwischen Mnisek und dem Göhrener Tor (Klínska brána) ist eine regelmäßige Instandhaltung der Loipen öfters gewährleistet. Der weitere Anschluss bis zur Talsperre wird dagegen wiederum seltener gespurt. An der Talsperre Fláje endet das Loipengebiet von Kliny (zuvor kurze steile Abfahrt!). Anschließend verläuft die tschechische Skimagistrale entlang der Talsperre und später nach Südosten bis Dlouha Louka (östlich der Talsperre Loipe Richtung Nove Mesto und Holzhau).


9  Skimagistrale (SM) Hirschkopf bis Cesky Jiretin 
Schwer
6,5 km 620-840m

siehe Skimagistrale Abschnitt Kalek - Cesky Jiretin

Ab dem Hirschkopf (Jeleni hlava) weicht die Streckenführung der deutschen Skimagistrale (SM) von der gespurten tschechischen Skimagistrale (KLM) ab. Maschinell gespurt wird dieser Streckenabschnitt nicht.



 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de