⇒ StartseiteSkilanglaufMittleres und Oberes Erzgebirge ⇒ Schlettau und Scheibenberg
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTippsLinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Loipen Schlettau und Scheibenberg


Die Verbundgemeinde Schlettau-Scheibenberg liegt zwischen Geyerschen Wald und Fichtelberggebiet. Wintersportlern stehen im Gegensatz zu Geyer weit weniger frequentierte Loipen zur Verfügung. Ein neuer Verein in Schlettau versucht seit 2 Jahren wieder regelmäßig Loipen zu spuren. Die Loipen von Schlettau sind - wenn gespurt - ein echter Geheimtipp. Die Strecken werden mit einem Pistenbully präpariert. Eine neue Ausschilderung im Bereich der Kernloipen sorgt für Orientierung. Aufgrund der Höhenlage sind die Loipen weniger schneesicher als beispielsweise Geyer oder Markersbach.

Mittlerweile wird von Schlettau aus auch eine Loipe rund um den Scheibenberg gespurt. Es besteht Anschluss an die Skiwanderweg Crottendorf. Über den Wanderparkplatz im Zschopautal nördlich von Schlettau besteht zudem Anschluss nach Annaberg-Buchholz (Buchholzer Wald, Neu-Amerika). Ein Einstieg in das Loipengebiet ist auch ab Elterlein am Gasthaus Finkenburg möglich.




Übersicht Loipengebiet Schlettau und Scheibenberg

Loipen klassisch: 50 km
Skating: 2 km
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis schwer
Höhenlage: 540-740m
Regelmäßige Präparation: Bei entsprechender Schneelage nach Neuschnee am Wochenende und wochentags gespurt
Anschluss an benachbarte Loipengebiete: Bei sehr guter Schneelage Übergang zu Loipen von Annaberg-Buchholz (Buchholzer Wald) und Crottendorf
Loipeneinstieg / Parkplätze: - Schlettau: unterer Waldweg (nähe Kirche) - Loipenhaupteinstieg
- Schlettau: Elterleiner Straße (am Feld)
- Schlettau: Hinter dem Lindenhof Schützenhausstraße
- Schlettau: "An der Freizeitanlage/ Naturbad" Hermannsdorfer Weg
- Schlettau: Talstraße Spielplatz am Steinbruch zw. Dörfel und Schlettau
- Elterlein: Gaststätte „Finkenburg“
- Hermannsdorf
- Scheibenberg: Parkplatz Parksiedlung am Weg zum Scheibenberg
- Buchholzer Wald - Neu-Amerika
Externe Links: » Homepage Scheibenberg
» Loipenkarte Loipe 1 (veraltet)

» Homepage Loipen- und Langlaufverein Schlettau e.V.
» Loipenplan Schlettau (enthält nur Hauptloipen)
» aktuelle Informationen


Loipe auf dem Feld oberhalb von Schlettau
Loipe auf dem Feld oberhalb von Schlettau



1  Orange: Stadtwald - Krummer Weg
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
6 km 570-630m 

Die Loipe führt durch den Schlettauer Stadtwald. Startpunkt ist oberhalb der Kirche Schlettau am Waldweg. Die Loipe führt zunächst übers Feld (rechts halten) bis zum Schlettauer Stadtwald. Im Wald führt die Loipe leicht bergauf. An einer Loipengabelung geht es rechts bergab ins Tal der Roten Pfütze. Der Rückweg erfolgt über den Krummen Weg bis zum Sportplatz Schlettau (alternativ Schützenhausstraße).


2  Grün: Stadtwald - Kunzewald - Plattenstraße
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
7,6 km 570-650m 

Die Loipe führt größtenteils über freies Feld. Bei gutem Wetter bieten sich wunderschöne Aussichten zum Scheibenberg, Pöhlberg, Bärenstein und Fichtelberg. Startpunkt ist oberhalb der Kirche. Es geht zunächst in den Stadtwald bergauf und später leicht bergab ins Tal der Roten Pfütze. Es folgt eine Loipenkreuzung. Hier orientiert man sich geradeaus bergauf nahe des Waldrands. Man quert die Schlettauer Straße, folgt kurz einem Waldweg und läuft anschließend über das Feld bergauf. Nachdem die Loipe nochmals kurz durch den Wald verläuft, folgt eine leichte Abfahrt bis zur Plattenstraße Hermannsdorf - Schlettau. Zunächst nördlich, später südlich der Plattenstraße entlang führt die Loipe bergab nach Schlettau. Zielpunkt ist nahe des Sportplatzes.

Loipe nahe Schlettau Richtung Hermannsdorf
Loipe nahe Schlettau Plattenstraße Richtung Hermannsdorf


3  Rot: Stadtwald - Finkenburg - Hermannsdorf - Freitzeitanlage - Plattenstraße
bei entsprechender Schneelage häufig, mit modernen Fahrzeugen gespurt
Mittel
13,6 km 550-650m 

Die Loipe führt wie die ersten beiden Loipen zunächst durch die Schlettauer Stadtwald. Anschließend geht es durch das Brünlasgebiet über Wiesen oberhalb der Roten Pfütze bis zum Gasthaus Finkenburg (Einkehrmöglichkeit). Durch Wald und Wiesen führt die Loipe bergauf, später leicht bergab bis nach Hermannsdorf. Hermannsdorf wird nahe des Gasthofs "Sächsischer Hof" erreicht (Einkehrmöglichkeit). Ab Hermannsdorf geht es dann über die Felder zurück nach Schlettau. Vor Schletttau folgt eine mittelschwere Abfahrt (Anschlussloipe ins Zschopautal und Buchholzer Wald). An der Freizeitanlage wird Schlettau erreicht. Die Loipe führt am Ortsrand entlang zurück zum Ausgangspunkt.


Loipe im Brünlasgebiet
Loipe im Brünlasgebiet nahe Finkenburg


4  Diverse Anschluss- und Verbindungsloipen  
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Mittel/Schwer
4 km 580-680m 

Innerhalb des Kernloipennetzes gibt es mehrere Anschluss- und Verbindungsloipen:
- Anschluss Wiesner's Teichwirtschaft
- Anschluss Wanderparkplatz Zschopautal (siehe Loipe 5)
- Anschluss Scheibenberg (siehe Loipe 6)
- Verbindung Finkenberg Kunzewald
- Verbindung Hermannsdorf - Plattenstraße - Schlettau (Abkürzung Loipe 3)
- Parkplatz Arneuba Richtung Kunzewald (Abkürzung Loipe 2)


5  Schlettau Steinbruch - Buchholzer Wald - Reicher Spat  
bei entsprechender Schnnlage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Mittel
7 km 540-700m 

Bei guten Schneeverhältnissen wird ab dem Parkplatz Steinbruch im Zschopautal eine LoipeRichtung Buchholz / Neu-Amerika gespurt. Zunächst führt diese prallel zur Straße Richtung Schlettau auf dem Radweg. Anschließend geht es bergauf auf dem Feld Richtung Buchholzer Wald (in Gegenrichtung mittelschwere Abfahrt). Zuletzt waren zwei Schleifen gespurt. Bei Neu-Amerika wird die Straße gequert. Es besteht Anschluss an den Skiwanderweg nach Frohnau. Anschließend führt die Loipe bergab nach Schlettau bis "Reicher Spat".


6  Loipe rund um den Scheibenberg  
bei entsprechender Schneelage regelmäßig gespurt
Schwer
4 km 680-740m 

Die Loipe von Scheibenberg wird mittlerweile von Schlettau aus mit dem Pistenbully mit gespurt. Die Loipe führt über den Schlettauer Stadtwald zunächst Richtung Crottendorf (Anschluss an den dortigen Skiwanderweg). in weitem Bogen geht es dann bergauf bis nach Scheibenberg (Rodelberg). Anschließend geht es oberhalb wieder zurück um den Berg herum. Nach mehreren Abfahrten im Wald und auf dem Feld erricht man wieder die Straße Scheibenberg - Schlettau. Hier existiert der Loipenparkplatz als Ausgangspunkt.



 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de