⇒ StartseiteSkilanglaufMittleres und Oberes Erzgebirge ⇒ Annaberg-Buchholz
 
   
 
Startseite
  wintersport-im-erzgebirge.de Facebook-Seite Startseite – AktuellesKarteÜbersicht Ski AlpinLoipenübersichtSonstiger WintersportSkischulenTippsLinksGästebuchKontakt 

  • » Schnellsuche




Loipen Annaberg-Buchholz und Buchholzer Wald


Die große Kreisstadt Annaberg-Buchholz hat bei entsprechender Schneelage einige kleine Loipen zu bieten. Zum einen existiert eine Loipe am Pöhlberg Richtung Kühberg oberhalb der Stadt. Zum anderen sind Loipen im Buchholzer Stadtwald gespurt. Die Loipen werden nur per Motorschlitten gespurt. Daher ist die Loipenqualität schlechter als beispielsweise bei Schlettau oder Geyer. Aufgrund der offenen Lage der meisten Loipen sind diese vor allem bei wenig Wind und guter Sicht zu empfehlen.





Loipen klassisch: 10 km
Skating: 0,5 km
Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittelschwer
Höhenlage: 640-740m
Regelmäßige Präparation: Zum Wochenende vorwiegend in der Hauptsaison gespurt
Anschluss an benachbarte Loipengebiete: Bei sehr guter Schneelage Übergang vom Buchholzer Wald aus zu den Loipen von Schlettau
Loipeneinstieg: - Parkplatz am Pöhlberg (Kätplatz)
- Gaststätte Morgensonne
- Buchholzer Wald - Neu-Amerika
Externe Links: » Homepage Annaberg-Buchholz
» Informationen zu Skiwanderwegen
» aktuelle Wintersportinformationen



Loipe bei Frohnau
Loipe bei Frohnau - Blick über Annaberg-Buchholz



1  Skiwanderweg Pöhlberg - Morgensonne - Kühberg  
bei entsprechender Schnnlage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Mittel
6,5 km 680-720m

Die Loipe führt vom Parkplatz am Pöhlberg zunächst bis zur Gaststätte Morgensonne (Bundesstraße 95 Richtung Bärenstein) auf dem Feld entlang überwiegend bergab. Anschließend geht es bergauf nach Kühberg. Dabei wird direkt neben der Bundesstraße die Bahnstrecke gequert. Bis Kühberg sind häufig zwei verschiedene Varianten gespurt - eine davon näher an der Bundesstraße, eine andere am Waldrand. Am Bärensteiner Ortsteil Kühberg endet die Loipe. Nach Querung der Bundesstraße erreicht man aber in knapp einem Kilometer das Bärensteiner Loipengebiet.

Laut Loipenplan ist ab der Bahnstreckenquerung auch eine Schleife nach Cunersdorf gespurt.

Loipe bei Kühberg
Loipe bei Kühberg mit Blick zum Bärenstein



2  Schleife um den Mischplatz Skating möglich! Nachtloipe! 
bei entsprechender Schnnlage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Leicht
0,5 km 680-700m

Die Schleife um den Mischplatz am Pöhlberg wird in der sächsischen Winterferienzeit werktags von 17 bis 20 Uhr beleuchtet. Die kleine Runde ist auch für Skating päpariert.


3  Skiwanderweg Frohnau - Buchholz - Buchholzer Wald - Neu-Amerika  
bei entsprechender Schnnlage meist nur am Wochenende / Hauptsaison gespurt
Leicht
2,5 km 660-700m 

Startpunkt der Loipe ist am Buchholzer Wald - Neuamerika (Bundesstraße 101 Richtung Schlettau) bzw. in Frohnau. Haupteinstieg in Frohnau ist am Kindergarten. Es besteht Anschluss an die Loipen von Schlettau sofern von Schlettau aus nach Neu-Amerika gespurt ist. Die Loipe wird mit einem Motorschlitten gespurt und führt über freies Feld an Bucholz vorbei zum Buchholzer Wald. Hier besteht ein Loipenabzweig um den Buchholzer Wald herum nach Buchholz (Bergstraße/ Walthersdorfer Weg). Die Hauptloipe führt westlich am Buchholzer Wald vorbei nach Neu-Amerika.

Loipe Frohnau - Buchholzer Wald
Loipe Frohnau - Buchholzer Wald


Laut Loipenplan ist auch im Buchholzer Wald gespurt. Hier sind jedoch viele Spaziergänger unterwegs, die die Loipen beschädigen und zudem die Wege durch den Forst zum Teil geräumt. Ebenso ist laut Loipenplan ab Neu-Amerika weiter nach Süden auf dem Firstenweg gespurt. Auch hier sind jedoch viele Fußgänger unterwegs.



 
© 2006-2017 by wintersport-im-erzgebirge.de